Sind Suchbegriffe im Internet wie "teen sex" oder "teen18" schon Grund jemanden vor Gericht zu verdächtigen er habe sexuelles Interesse an Jugendlichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sexuelles Interesse an Jugendlichen zu haben ist nicht strafbar. Beweisen kann man damit nichts. 

Du kannst auch nicht jemandem einen Krimi als Beweis zur Last für einen Mord legen.

Also erst einmal fällt unter Teen alles zwischen 10-19. Also auch 18 und 19. Manchmal sind die auch schon älter. Aber das interessiert oft die Zuschauer nicht.

Strafbar ist es, wenn es unter 18 ist. Und das muss - auch wenn man nach "teen" sucht - nicht der Fall sein.

"Teen"ager ist man ab thir"teen". Ten, eleven und twelve Jahre alte Kinder sind keine Teenager.

1

einfach die km in die schranken weisen und ihr erklären, dass ihre verleumderischen aussagen nur zeigen, dass sie nicht bindungstolerant ist und  nicht zum wohle der kinder handelt.

18jährige sind keine jugendlichen mehr, sondern erwachsene. warum sperrst du für sie den rechner nicht, damit sie dir nicht hinterher stalkt?

Nein, es ist legal mit Teenagern Sex zu haben, wenn diese das ebenfalls wollen.

Lass das doch das Gericht klären.

Geh zur Polizei und erstatte Anzeige wegen übler Nachrede. Wenn die Gerichte bezeugen können dass sie das gesagt hat, dann hat sie ein problem

Frage ist, ob es für eine Anzeige reicht. Vielleicht hatte sie Recht dies zu Vermuten wegen den Suchwörtern.

0

das muss sie beweisen. Bei übler nachrede ist es so dass sie die behauptung beweisen musst dass du das getan haben sollst

0

Was möchtest Du wissen?