Sind Strafarbeiten verboten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also soviel wie ich weiß sind strafarbeiten verboten es sei den der lehrer sieht es alls erziehrische maßname das ist erlaupt trotzdem sollte man sich immer wehren. Kolektivstrafe d.h. wenn dein sitznachbar dich anquatscht aber du nachgewisen nichts gesagt has dan darf dein lerer/in nichts sagen. Eine gruppe weil einer was gemacht hat zu bestrafen ist verboten.Lerhpersonen dürfen uns auch nicht anschreien aber sie tuen es trotzdem da sieste. http://koeln-bsv.de/schuelerrechte/ Man sollte aber immer seine rechte kennnen was lehrer gerne tuen ist schüler in "U-Haft" zu setzen seber mich auch einmal das geht gar nicht das ist verboten ebenso nachsitztn d.h. wenn der lehrer dich in einen raum setzt und dan selber abhaut nacharbeiten ist aber erlaubt dabei gilt aber volgendes zu beachten nie länger als 90 minuten ebenso das belibte handyabnemen nicht erlaubt da es dein eigentum ist der lehrer darf es dir wegnemen und auf den Pult legen aber du darfst es dir nach der stunde dein handy zurückholen.

Das totaler Quatsch^^ Den Leheren sit das nicht vorgeschrieben, aber natürlich wird jeder vernünfitige Lehrer eine sinnvolle Strafarbeit aufgeben, damit das Kind auch was lernt.

Weißt du was wann warst du das letzte mal auf der schule 15jahre es hat sich einiges geändert wenn du denn Lehren sagst wie es ist dann bekommst ne schlechtere Note ich werde jetzt allerdings zu meinem Deutschlehrer gehen und sagen ,,hören sie mal laut dem schulgesetz ist es nicht erlaubt Strafarbeiten ohne einen Grund bzw. ohne das es erzierisch was bringt zu verteilen" mal gucken was er sagt bestimmt ihrgentetwas abgelutschtes zeug . Ausserdem steht es im Gesetz das Lehrer nicht sinnlos strafarbeiten aufgeben dürfen

0

Dürfen Lehrer Strafarbeiten übers Wochenende aufgeben?

Meine Lehrerin hat mir heute eine Strafarbeit aufgegeben. Ich soll die Schulordnung (5 Seiten) übers Wochenende abschreiben und soll ihr die Strafarbeit Montag ins Fach legen lassen. Darf sie mir so etwas übers Wochenende aufgeben? Ich habe keine Lust so viel zu schreiben, nur weil mein Handy kurz geklingelt hat.

...zur Frage

Ist es verboten mit einer Spielzeugpistole zu drohen?

Hallo Nutzer ! Habe mal eine hypothetische Frage. Ich bin zurzeit 17 Jahre und habe noch nie etwas gewalttätiges getan und bin auch gegen Gewalt . Eben vor dem Fenster war da eine Gruppe von Kindern, etwa 6 Kinder im alter von 10-14 denke ich . Die haben einfach ununterbrochen Schneebälle gegen das Fenster geworfen was mich und meine Familie tierisch aufgeregt hat. Ein ,, Könnt ihr bitte aufhören Schneebälle gegen das Fenster zu werfen '' oder ,, geht zum Spielplatz '' ( Spielplatz nur 10 m entfernt) hat auch nicht geholfen sie haben weiter gemacht . Das Ende der Geschichte war das dort zufällig ein Elternteil vorbeigekommen ist und wir diesen auf den Vorfall angesprochen haben und die Kinder weggegangen sind - Da kam mir die Frage auf wie ich sie hätte anders verscheuchen können und auf was ich als Kind noch angesprungen wäre! Mir kam der Gedanke einfach mal rauszugehen und mit einer total harmlosen Spielzeugpistole und damit ein bisschen herumzufuchteln . Als Kind wäre ich bestimmt nie wieder gekommen :D

Das war natürlich nur ein banaler Gedanke und ich würde es im Leben nicht in die Tat umsetzen ! :) Mich Intressiert nur ob es rechtens wäre mit so einer Aktion zu reagieren und wenn nicht was die Konsequenzen wären? Geldstrafe? Anzeige? Nichts?

mfg aznproud95

...zur Frage

Sind Strafarbeiten in der Schule verboten?

Ich habe gehört das Strafarbeiten der Schule  die nichts mit dem Fehlverhalten zu tuen haben gesetzlich verboten sind .
Stimmt das ?

...zur Frage

Darf ein Lehrer Strafarbeiten aufgeben?

also ich blick da nicht mehr durch jeder sagt Lehrer dürfen keine strafarbeiten aufgeben aber unsere tun das ständig wenn sie es nicht dürfen könntet ihr mir mal den entsprechenden paragraph schreiben

...zur Frage

Mein Religionslehrer Diskriminiert Atheisten.

Hey,

Neulich im Religionsunterricht, kurz bevor ich eingeschlafen bin, wurde ich von meinem Lehrer auf rücksichtslose Weise aus meinen Träumen gerissen! Er hat behauptet, Atheisten seien zum einen nicht in der Lage, andere Menschen zu lieben und zum anderen seinen sie Gläubigen auf eine gewisse Art und Weise unterlegen. Ich - darauf hin hellwach, da ich nicht wirklich gläubig bin und mich jede Stunde ärgere, weshalb ich nicht Ethik gewählt habe - spreche ihn darauf an, wie er dies denn meine und er bestätigt seine These.

Ich finde so etwas gehört verboten! Religionsausübung an Schulen zu verbieten, ist in unsere Kultur ja leider nicht möglich, doch Ich bin der Meinung, dass ein solches Verhalten sanktioniert und verboten werden müsste!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder findet ihr, meine hyperbolische Beschreibung, sei nur eine Subjektive Auffassung und diese Art des Unterrichtes gehe in Ordnung?

Grüße von einem staatlichen Gymnasium

Fabian

...zur Frage

Könntet ihr folgende Sätze auf Beamtendeutsch formulieren?

-Das werfen von schneebällen auf dem Schulhof ist verboten.

-Wie geht es dir?

-Wie alt bist du?

-Guten Tag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?