Sind starke Regelschmerzen normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo lauritaFink,

um sicher zu stellen, dass Deine Schmerzen keine anderen Ursachen haben, solltest Du am besten einen Frauenarzt aufsuchen. Am besten nimmst Du Deine Mutter mit.

Bei manchen Frauen hilft die Einnahme von Magnesium und Vitamin B6 die Regelschmerzen ein wenig zu lindern.

Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. 

Auf unserer Seite Dolormin.de haben wir im Schmerzratgeber unter dem Stichwort "Regelschmerzen" viele Informationen zum Thema und vor allem auch die "10 Tipps für die Wohlfühltage" veröffentlicht.

Schau doch einfach mal vorbei!

Alles Gute wünscht

Dein Dolormin® Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist leider normal. Die Schmerzen sind mal wenig und dann wieder unerträglich. Da helfen wirklich nur Wärme und Schmerztabletten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sind Regelschmerzen normal. Viele haben sie und da du noch jung bist musst du dir eigentlich keine Sorgen machen. Nimm einfach Schmerzmittel und alles wird gut. Falls du dir aber doch zu viele Sorgen machst geh zum Frauenarzt und lass es überprüfen. Die machen dann einen Ultraschall und sehen ob du ein Zyste oder ähnliches hast. Bezweifle ich aber kommt in so jungen Jahren noch nicht vor. Gute Besserung 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regelschmerzen können schon sehr heftig sein und sind auch nichts ungewöhnliches. Sie lassen sich aber mit einer Wärmflasche auf den Bauch und einem Schmerzmittel gut in den Griff kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?