sind SSD Festplatten notwendig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.) jedes Programm startet viiiiel schneller,

2.) eine SSD macht kein Geräusch

3.) eine SSD wird nicht heiß

4) eine SSD ist unempflindlich gegen Stöße und Vibrationen

5) eine SSD braucht weniger Strom

mein Laoptop bootet in 18 Sekunden ,ach 31 Sekunden ist Photoshop CS5 startbereit, ein 10 GB großes Bild ist Bruchteilen von Sekunden geladen. mit einer Festplatte dauert dieser Vorgang insgesamt 3-4 Minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daviana
11.10.2011, 16:19

für spiele aber nicht relevant, oder?

0

Der größte Vorteil dieser neuen Festplatten liegt darin, dass sie stoßunempfindlich sind. Bisher gab es in den Festplatten bewegliche Teile mit denen die Informationen von der Festplatte abgefragt wurden. Vergleichbar mit dem Plattenspieler und seinem Tonabnehmer von früher. Diesen Tonabnehmer gibt es auf den SSD-Platten nicht mehr. Dadurch kann man gerade die Laptops oder Notebooks haltbarer machen und deren Lebensdauer verlängern.

Gerade bei Apple Mac-Notebooks gibt es diese Festplatten - ein Grund mehr, warum sie so teuer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre an einem Porsche gut, der 400 km/h fährt, weniger verbraucht und dazu noch sicherer ist?

By the way, man kann IN ETWA (abhängig von der restlichen Hardware!) von halber Bootzeit und 1/5 der Zeit bei Programmstarts ausgehen. Das heisst die SSD macht sich beim Öffnen von Programmen, Menüs öffnen, Brenndateien in den Temp Ordner schreiben, kopieren, Dateisuche noch wesentlich mehr bemerkbar als nur beim booten.

in einem schwachbrüstigen Intel Atom Netbook: am Ende das Laden von PhotoShop (1:11 bis 1:39 -> 28 Sekunden) Selbe Config, aber mit SSD: (1:00 bis 1:08 -> 8 Sekunden) Link zum SSD Video: siehe ersten Link (zwei Links darf man bei gute Frage nicht posten)

In einem Intel Quadcore mit 3 GHz wäre der Unterschied noch deutlicher. Der Atom Prozessor im Video ist ja auch nicht wirklich für High End Performance ausgelegt. Die SSD ist übrigends eine Indilinx basierte, also noch nichtmal mehr wirklich up to date.

Noch Fragen? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ssd festplatten sind nicht nur mit Windows schneller -> die sind allgemein viel schneller (also auch nicht nur bei Starten)

Außerdem haben Sie gegenüber einer Festplatte den Vorteil, das Sie keine Beweglichen Teile mehr haben. -> also in einer Festplatte sind ja Magnetscheiben, die sich ganz schnell drehen und ein Lesekopf, der über die Platten fährt und die Daten liest... und wenn der Schreib-/Lesekopf die Platten berührt oder wenn da Staub rein kommt, dann ist die Platte am Arsc* und die Daten weg und mit einer SSD-Festplatte kann das nicht passieren

dafür sind sie halt viel teurer -> aber das wird sich noch ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?