Sind SSD Festplatten beim laden von Games soviel schneller als SSHD, dass sich ihr Preis lohnt?

4 Antworten

Hallo,

SSHDs sind bei gleicher Gesamtkapazität deutlich billiger als SSDs. Leider wurde ihre Weiterentwicklung seit 2014 nicht mehr verfolgt, da immer mehr Leute eine SSD kaufen.
SSHDs haben heute maximal einen 8 GB Flash-Cache, mit gleichen Eigenschaften wie eine SSD. Daten, die oft benötigt werden, erkennt ihr Controller und legt sie in diesen schnellen Bereich. Wenn du also das gleiche Spiel mehrmals hintereinander spielst, erkennt das die SSHD und lädt sie in den schnellen Bereich. Damit kann es nach einer kurzer Eingewöhnungszeit schnell geladen werden. Wenn es also nicht so teuer werden soll, kann man durchaus eine SSD in Erwägung ziehen. Das gilt insbesondere dann, wenn man nicht genügend Slots für eine separate SSD und HDDs zur Verfügung hat. 

LG Culles

Ja, sind sie. SSHD Platten sind ziemliche Krücken im Vergleich. Die lohnen meiner Ansicht nach ihren Preis nicht.

Was möchtest Du wissen?