Sind Sprühdeos schädlich für die Umwelt und sind Deoroller eine gute Alternative?

4 Antworten

Leider kriegt man fast nur noch Spraydosen oder Deoroller mit überflüssigem Zeug dran, dafür Dutzende von Sorten davon. Eine normale Deo-Crème (in nicht zu kleiner Dose) ist offenbar nicht mehr lukrativ für die Produzenten. Und meist würde auch eine der guten altmodischen Handseifen den Dienst tun.

Meiner Meinung nach, ja. Roller sind leichter herzustellen, alles erreicht die Stelle wo es hin soll, Ressourcen schonender, weniger Abfall.

Sprühdosen sind v.a. schädlich für den Geldbeutel, denn nur ca. 20% des Wirkstoffs kommen auf die Hautpartien, wo er hinsoll. Der Hauptteil verteilt sich in der Umwelt und Körperpartien, die den desodorierenden Wirkstoff nicht brauchen. Deoroller sind da effektiver.

Wenn es Pumpsprays sind - keine Bedenken.

Deo-Roller sind da eher unhygiensich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?