Sind Springmesser erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Springmesser sind verbotene Gegenstände, bei denen bereits der Besitz strafbar ist. Ausnahme:

A) Die Klinge öffnet seitlich und

B) Klingenlänge max. 8,5 cm und

C) nicht beidseitig geschliffen.

Springmesser gelten mit wenigen Ausnahmen  (z.B. Rettungsmesser mit abgerundeter Spitze) grundsätzlich als Waffen, d.h. Umgang durch Minderjährige sowie führen in der Öffentlichkeit sind verboten.

Bei dem von dir verlinkten Messer handelt es sich aber um kein Springmesser, sondern um ein Einhandmesser mit Federunterstützung  (Assisted Opener) .

Auf Grund der Bauform (beidseitig geschliffen, schwarze Klinge, Länge 5,5 Zoll = ~14 cm) Ist dieses Messer eindeutig als Waffe einzustufen. 

Somit Umgang verboten für Minderjährige. 

Des weiteren fällt auch dieses Messer unter das Führverbot des WaffG 42a.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausschließlich Springmesser, deren Klinge seitlich aufklappt, sind legal, wobei die Klinge maximal 8,5 cm lang und nicht beidseitig geschärft sein darf. Das Führen eines solchen Messers in der Öffentlichkeit ist jedoch verboten, da als Waffe eingestuft. Wegen der Waffeneigenschaft Besitz erst ab 18 Jahren erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist eigendloch verboten. In anderen löndern weiß ichs nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?