Sind Spinnen Nutzgeziefer oder nur Geziefer oder was ist das Gegenteil von Ungeziefer (Kraut <--> Unkraut)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

also ich würde Spinnen als Nützlinge einstufen, da sie die Population der Mücken und Insekten quasi einigermaßen kontrollieren können und diese im Gleichgewicht halten können.

Das Gegenteil von Ungeziefer (Schädling) ist nach meines Erachtens Nützling.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungeziefer und Unkraut sind nur Ausdrücke des Ungewollten. Für die einen ist es das, für andere sind die jeweiligen Tiere oder Pflanzen gewollt und dann ist es kein Un*. Dann werden sie einfach beim Namen oder einer anderen allgemeinen Bezeichnung genannt. Geziefer ist eher ungebräuchlich, aber ein gültiger Ausdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
17.07.2017, 17:45

Ok...also Geziefer. Habe den Ausdruck noch nie gehört.

0

Eigentlich gibt es weder das eine noch das andere. Also nur Geziefer (Insekten) und "Kraut". Das "Un" davor ist eine Unsitte unserer Unahnen aus einer Zeit, als die Gärten und Rasenflächen schier und sauber sein mussten und Insekten wie auch Naturhecken und Heilpflanzen als überflüssig betrachtet wurden. Inzwischen sind sowohl unsere Insekten um 80 % zurückgegangen wie auch unsere Wiesen- und Blühpflanzen aufgrund der Monokulturen und dem verbreiteten Einsatz von Chemie, Dünger und Pestiziden. Sie sind also eher gefährdet als unerwünscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nützlinge sind das Gegenteil von Ungeziefer. Wobei Ungeziefer eigentlich das falsche Wort ist, da jedes Lebewesen sein Platz im Ökosystem hat. Wenn man etwas als Ungeziefer bezeichnet meint man Insekten (oder Tiere ???) die keinen besonderen Nutzen für den Menschen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
17.07.2017, 19:30

hat es  schon ,  nur leider  sind die meisten menschen zu  dumm ,um es zu wissen  und dann auch zu nutzen  :-)

0
Kommentar von mulano
17.07.2017, 19:42

Eine Spinne ist z.B. ein guter Fliegenfänger. :)

1

Nach Duden gibt es ,,Geziefer" Es ist aber kein Gegensatz zu Ungeziefer, sondern ist gleich abwertend. Genauso wie Unkosten kein Gegensatz zu Kosten sind und Unwetter auch eine Art Wetter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch gibt es das Wort "Nutzgeziefer" zwar nicht, aber jedes Wort ist einmal neu. Dieses hier gefällt mir. Wenn du es ein bisschen verbreitest, wird es vielleicht irgendwann einmal  im Duden aufgenommen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnen sind Nutzlinge, das Gegenteil von Schädlingen, die von dir als Ungeziefer bezeichnet werden. Spinnen beseitigen Schädlinge massenhaft, dafür sollten wir ihnen dankbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnen sind nützlich und die in Deutschland lebenden sind auch ungefährlich.

Allgegenwärtig ist die Hauswinkelspinne. Ich habe im Winter immer welche. Eine Spinne im Haus ist ein Gewinn, ich verjage sie nicht mehr, getötet habe ich sie eh nie. 

Sie schadet nicht, nützt aber. Sie greift nur Opfer an, die sie auch fressen kann oder verteidigt sich in Notwehr. Spinnen sind viel zu schlau, um einen Menschen anzugreifen – sie gehen ihm aus dem Wege. 

Die Spinne holt Dir nachts Mücken von der Wand und vernichtet emsig Ungeziefer, das wirklich schädlich für Dich ist. Darunter kleinstes Getier, dass sich ungesehen in jedem Haus aufhält. Spinnen können viele davon in kurzer Zeit vernichten. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt weder ungeziefer noch  unkraut -- alles im leben hat  seinen sinn   jedes ungeziefer  hat  seine lebensberechtigung- es ist  zumindest immer auch nahrung für  vögel zum beispiel--  jedes unkraut   hat  seine lebensberechtigung  , den  so gut  wie alles unkraut  kann etwas  bei  sowohl tieren ,als auch menschen  bewirken, wenndi es zu sich nehmen ..  unser  schöpfer hat nichts erschaffen ,was sinnlos ist  auch wenn es uns manchmal so erscheint, dass  zum beispiel  zecken  oder mücken sinnlos sind , weil sie uns menschen größtenteil  quälen .

dann müßte man auch soweit gehen und  krank geborenen menschen als sinnlos bezeichnen und  sie   töten   .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
17.07.2017, 17:46

Unkraut steht sogar im Duden. Es geht um die Worte und nicht um die Interpretation.

welcher schöpfer? ein "schöpfer" hat schon mal gar nichts "erschaffen"

3

Nützlinge, als Gegensatz zu Schädlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
17.07.2017, 17:44

Und was sind sie als Gegensatz zu Ungeziefer?

0

Alle Lebewesen haben einen Zweck auch Spinnen. Sie sind nuetzlich, da sie z.B. Fliegen und Silberfische essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
17.07.2017, 17:45

Würdest du noch auf die eigentliche Frage eingehen? Danke.

1

Was möchtest Du wissen?