Sind Spiegelreflexkameras auf (Coldplay-) Konzerten erlaubt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fotografiererlaubnis wird immer nur vom Künstler erteilt, der auftritt. Er kann diese Erlaubnis natürlich an den Veranstalter abtreten, damit der zusätzliche Fotografier-Gebühren kassieren kann.

Ich würde daher immer vor einem Konzert bei der Halle anrufen, und nachfragen, ob das Fotografieren erlaubt sein wird.

Die "Sicherheits"-Leute, dürfen Dir die Kamera nicht ab- oder wegnehmen. Das wäre Diebstahl. Sie können Dich bei einem Fotografierverbot allerdings vom Besuch des Konzertes ausschliessen, da dann zu vermuten wäre, Du würdest gegen deren Regeln verstossen.

Und kann ich da auch jetzt schon anrufen, obwohl das KOnzert erst in ca. 7 Monaten ist? Ja oder?

0
@korti

Wenn es feststeht, wo das Konzert stattfindet und wenn Du jetzt Karten dafür kaufen kannst, dann solltest Du Dich jetzt erkundigen.

Vielleicht bekommst Du besondere Vergünstigungen, wenn Du anbietest, dass Du dem Künstler Deine Fotos zeigst und einverstanden bist, wenn er sie veröffentlicht. Da solltest Du allerdings schon eine sehr gute Spiegelreflex-Kamera haben, um als "Profi-Fotograf" angesehen zu werden.

Manche Profi-Fotografen kommen ganz nach vorn an die Rampe, damit sie von dort aus, besser fotografieren können!

0
@wolfgang001

Okay, vielen Dank, dann ruf ich da demnächst an! und Ja es steht schon fest und ich hab meine Karte auch schon :)

Naja, das ist zwar eine gute Idee aber ich glaube, das wird nichts. Ich hab zwar eine recht gute Spiegelreflex, Nikon d5100, aber bisher nur das Standartobjektiv und das ist ja eh eher eine Kamera für Einsteiger

0

Das steht doch immer auf der Konzertkarte, oder?

Was möchtest Du wissen?