Sind Sonnencreme wirklich schädlich, aufgrund der chemikalien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Normalfall ist in meinen Augen der Nutzen von Sonnencreme (Schutz vor Sonnenbrand und Hautkrebs) um ein Vielfaches höher als das Risiko, das von möglicherweise schädlichen Inhaltsstoffen ausgeht.

Zudem gibt es eine Vielzahl Produkte mit unterschiedlichen Wirk- und Inhaltsstoffen, sodass für verschiedene Hauttypen und Vorlieben verschiedene Sonnenschutzmittel erhältlich sind.

Wer an allergischen Reaktionen gegen bestimmte Inhaltsstoffe leidet, sollte besonders gründlich auswählen - aber nicht zu lange ohne Schutz in die Sonne!

Mehr zu der Funktionsweise von Sonnencremes und ihren Inhaltsstoffen, sowie zu ihrer Gefährlichkeit gibt es hier zu lesen: 

http://www.keinsteins-kiste.ch/wie-du-dank-sonnencreme-und-uv-filtern-deine-ferien-geniessen-kannst/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Sonnencremes auf Mineralbasis, die sind unbedenktlich, aber man sieht ein bischen aus wie ein Zombie. Es gibt welche auf Nanopartikelbasis, da ist die Sicherheit umstritten, aber nicht auffällig schlecht. Was dann noch so an Zusatzstoffen drin ist... das ist das gleiche wie bei Hautcremes...

Auf jeden Fall weniger schädlich als Hautkrebs...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies doch mal hintendrauf nach was drinnen ist. aber es ist allenmals gesünder sonnencreme aufzutragen als sich ohne schutz in die sonne zu legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?