Sind solche Träume krankhaft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Gehirn verarbeitet in deinen Träumen Dinge, welche du wahrnimmst, erlebst, siehst oder hörst. Das, was du schilderst klingt stark nach Action- bzw Horrorfilmen, die dir wohl allgegenwärtig sind. Diese werden jedoch noch mit Elementen aus deiner realen Welt, die du ja auch miterlebst, vermischt. Da dir das so wahr erscheint, wirkt es beängstigend auf dich. Schau weniger solcher Filme, denn sie sind nicht ohne Grund für Erwachsene konzipiert, sollte es dennoch überhand nehmen, rate ich dir einen Psychologen aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBasti16
19.02.2016, 17:02

Ja gut nur schaue ich Keine Horror Filme oder so ich habe Keine Filme in der Letzten zeit gesehen bzw. sehr lange nichtmehr da ich mich so auf die Schule Konzentrieren muss das ich nach der Schule nahause komme vll. paar Let`s Plays auf Youtube anschaue ( Also nur spiele wie Minecraft) und danach schon um 19 uhr einschlafe da ich total Fertig bin...

0
Kommentar von dreamerofdreams
19.02.2016, 17:04

Dein Alltag klingt sehr stressig, versuch dir mal eine Pause zu nehmen, Stress ist sehr tückisch für Körper und Geist. Ich wünsch dir gute Besserung! :)

0
Kommentar von DerBasti16
19.02.2016, 17:17

Eine pause kann ich ja nicht machen da dieses Schuljahr sehr wichtig ist. Ich werde jz in der Nächsten zeit noch mehr stress haben da ich mich Bewerben muss und ich nichtnur Stress in der Schule habe sondern auch zuhause da mein vater sehr agresiv ist und mir für seine fehler die schuld gibt und immer wieder auf mich los geht und sagt ich bin nur ein kind er is "Gott" aus meiner sicht da er sagt er darf alles machen und ich nichts und sowas macht mich Fertig aber ich sehe damit keinen zusammen hang zwischen meinen Träumen und meinem Vater bzw. zwischen den vorfällen mit meinem Vater

0
Kommentar von dreamerofdreams
19.02.2016, 17:37

Nur eine Vermutung, aber es könnte sein, dass der Mann in deinen Träumen dein Vater ist, und du dich in deinen Träumen immer wieder neu beweisen musst, weil du das im realen Leben auch immer musst, versuch die unrealistischen Zusammenhänge zu schließen, du siehst keine Zusammenhänge, ein Außenstehender vielleicht schon, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

1

Was möchtest Du wissen?