Sind Softairs mit Green Gas/Propan im Haus gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Ich wüsste nicht das es derartige Unfälle schon gegeben hätte. Zudem ist es nicht gefährlicher als Deos oder diverse Chemikalien die viele bei sich zuhause lagern. 

Es würde natürlich schon brennen wenn du ein Feuerzeug drangeben würdest, aber das wäre nur ein ein kleines Feuer wie beim Deo. Das verteilte Gas sollte sich denke ich auch in der Wohnung schnell auflösen, wenn es überhaupt möglich ist, eine kritische Menge zu verschießen bevor es schon wieder entweicht.

Bedenken musst du da aber keine haben.

Also könnte ich z.B. 100-200 Schüsse abfeuern ohne bedenken zu haben das es sich verteilt und durch ein Feuerzeug oder Gasherd entzündet, weil sich das Gas so schnell wieder auflöst?

0

Vermute ich mal. Habe noch nie gehört das da was passiert ist. Ich könnte mir auch vorstellen das dass Gas beim austreten sich sogar schon versreut.

0

Meines Erachtens nach absolut ungefährlich. Bei mir ist noch nie was passiert und ich habe auch noch nie davon gehört, dass jemand anderem etwas passiert ist.

Die Sache ist halt, dass wir einen Gasherd auch haben und Raucher im Haus.

0
@mrbqt

Dann geht vom Gasherd wesentlich mehr Gefahr als von ein paar ml Greengas aus. Damits gefährlich wird, müsstest du schon im Keller ununterbrochen rumballern, dort nie lüften und oft rauchen.

0

Alles klar, danke dir :D

0

Nein, sie sind nicht gefährlich da nur geringe mengen beim schießen freigesetzt werden und sich das Gas schnell verflüchtigt.

Was möchtest Du wissen?