sind smombies eine Gefahr für den straßenverkehr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man liest in der Presse regelmäßig von Unfällen (Smombies gegen Straßenbahn) sogar mit tödlichem Ausgang. Also nicht nur eine Gefahr für den Straßenverkehr, sondern auch für sich selbst......Elektrozeuge stellen ebenso eine Gefahr dar, da Smombies diese nicht hören und aufgrund ihrer "Tätigkeit" nicht bzw .zufällig zu spät erkennen.

Soll man deshalb den anderen Verkehr verbieten, nur weil es Verkehrsteilnehmer gibt, die im Straßenverkehr ihre Aufmerksamkeit einer anderen Sache (z.B. elektronischen Kommunikationsmitteln) widmen?


Heute beschwert man sich halt über Leute die ständig nur am Handy hocken und damit auch nichts beim Laufen in ihrer Umgebung mitbekommen. Früher hat man sich halt über die Leute beschwert, die ständig am Bücher lesen waren und auch während der Autofahrt ins Buch schauten :D ALso früher wars nicht viel besser ^^

claushilbig 24.05.2016, 00:27

Leute, die ein Buch lesend die Straße lang laufen, habe ich aber in meinem ganzen Leben vielleicht 'ne Handvoll gesehen. Aber gefühlt die Hälfte der heutigen Fußgänger kann den Blick nicht vom Handy wenden - das ist schon ein wesentlicher Unterschied ...

0

Teilweise ja teilweise nicht sonderlich, gibt aber Leute die gar nicht von ihrem Bildschirm hoch schauen können.

klar die laufen ja voll leicht in autos rein und wenn die fahrer ausweichen wollen können unfälle passieren

Ja, einige haben nur noch Augen für ihr Telefon und achten überhaupt nicht auf die Straße.

Alles, was einen ablenken kann, ist im Straßenverkehr gefährlich.

Dazu gehören auch, aber nicht nur, "Smombies".

Nein das sind sie nicht, im Gegensatz zu Deiner Schreibkunst, die ist sicherlich eine Gefahr für andere Menschen im Schriftverkehr.

Ja, aber die sind selber schuld, wenn sie nicht schauen. ^^

Was möchtest Du wissen?