Sind SM/BDSM Fantasien mit 15 ein Anzeichen für bestimmte Vorlieben und wie soll ich mit dem Thema umgehen (passive, Fantasien seit ich 12 bin)?

5 Antworten

BDSM ist nichts schlimmes, auch in dem Alter nicht. Ich empfehle dir die Seite smjg, die ist extra für JUGENDLICHE mit solchen "Vorlieben". PS: Falls es dir hilft, ich hab "sowas" auch, und bei mir kam das noch ein wenig früher auf als bei dir.

Ich würde sagen, die sind ein Anzeichen für SM/BDSM-Vorlieben. Informiere Dich auf entsprechenden Seiten im Internet. Es gibt 1000e davon. Diese Vorlieben sind ziemlich verbreitet.

Naja was soll es sonst sein, als ein Anzeichen?
Du musst es vllt irgendwann mit einem Menschen, dem du vertraust und dem du auch vertrauen kannst, irgendwann mal ausprobieren. Nur so findest du es heraus.
Aber warte wirklich auf jmd, dem du vertraust.

Das Problem ist, ich schäme mich unheimlich dafür. Meine beste Freundin akzeptiert es zwar (ich habe logischerweiße mit ihr darüber geredet), aber sie findet es komisch und erschrecken.

Ich bin bisher nicht sexuell aktiv gewesen, da ich irgendwie mehr auf eine feste Beziehung aus bin....

Bin aber normalerweiße voll das taffe Mädl und bin sehr argumentativ.

0

Darin liegt die Antwort. Raffe Frauen wollen oftmals so etwas aus der Hand geben. Und wenn du dann eine feste Beziehung hast, dann kannst du auch mit ihm drüber reden.

1

Für neue Beziehung auf Vorlieben verzichten?

Hi...mich beschäftigt gerad ein Thema...

Ich hab recht ausergewöhnliche Vorlieben im Bett und frage mich ob man die auf dauer unterdrücken kann. Ich hab das jetzt zwei Jahre mitgemacht..wobei er einiges ausprobiert hat, aber es halt absolut nichts für ihn ist. Und ich kann mir einfach ncht vorstellen bis an mein Lebensende Blümchense* zu haben. Naja wir haben wir uns getrennt (wegen anderen Gründen)

Nun hab ich einen neuen kennengelernt...und der kann mit meinen Vorlieben überhaupt nichts anfangen...

Ich hab mit meinen Freundinnen geredet die meinten man müsse Kompromissbereit sein...aber wie soll das bitte gehn? Wenn der eine SM will und der andere nicht...macht man dann ein bisschen SM? Oder der eine will Popo und der andere kann das gar net ab, dann machen wir ein bisschen Popo? Da bleibt ja nur das der eine verzichtet.

Was meint ihr? Könntet ihr auf guten Se* verzichten für eine neue Partnerschaft?

Danke

...zur Frage

Mit SM Neigung (passive) klar kommen (15J.)

Hallo :) ich hab da so ein "Problem" und zwar ich bin 15 Jahre und hab seit ca. 2- 3 Jahren (war also sehr jung) eine Wirklich starke Neigung/ interesse zu SM/BDSM die passive Rolle (sub/sklavin) und da ich erst 15 bin ist damit klar zukommen sehr schwierig da ich dies nicht ausleben kann:/ Mich macht es einfach verrueckt das ich diese Neigung hab es auszuleben aber nicht kann (denke ich)... Warten bis ich 18 bin?- Ist da wohl die einzige Möglichkeit oder geht es doch iwie anders?:/ Habt Ihr Tipps wie ich mit der Situation sozusagen umgehen kann? Waere echt toll. Und sorry wegen meiner Reschtschreibung!:$ LG Lena

...zur Frage

Haben Jungs bestimmte Vorlieben im Bett?

Bin jetzt fast ein halbes Jahr mit meinem Freund m/16 zusammen (ich w/15). Wir haben mittlerweile GV. Gibt es ein paar Sachen die fast jeder Junge mag? Ich hätte gerne die Meinung von anderen Jungs/Männern. Und bitte nichts albernes!
Vielen Dank im Voraus😊

...zur Frage

Ist mein Freund Bondage und SM süchtig?

Hey Leute mein Freund und ich (beide 20j) haben folgendes Problem. Und zwar steht er schon seit Beginn unserer Beziehung (wir sind nun seit ca 3 1/2 Jahren zusammen) extem auf SM, Bondage und im Bett zu dominieren. Anfangs fand ich das alles sehr aufregend und wir haben auch einiges in diese Richtung ausprobiert. ;) Nun ist es so, dass ich in letzer Zeit immer weniger Lust habe, auf diese weise Sex zu haben. Vielleicht liegt es daran, das wir es schon so oft auf diese Weise gemacht haben und dadurch für mich der Reiz verlohren ging, ich weiss es nicht genau. Mein Freund hingegen verspührt immer intensiver den Drang nach BDSM. Das führt Zeitweise zu einer ziemlichen Flaute im Bett, unter der leider auch unsere Beziehung leidet. Wir haben auch schon öfters darüber gesprochen und uns darauf geeinigt das mein Freund sich mithilfe von BDSM Por**s "abhilfe" schaffen darf. Jedoch möchte er sich verständlicher Weise auch in realen Leben sexuell ausleben. Den Vorschlag, dass er sich mithilfe einer anderen Frau auslebt, lehnt er auch ab, da er vorallem darauf steht mich zu fesseln usw. Einen Sexualtherapeuten können und wollen wir uns im Moment nicht leisten. Meine Frage an euch lautet desshalb zum einen, ob ihr vielleicht schon änliches erlebt habt und ob ihr Tipps kennt, wie ich mich sexuell wieder mehr für die Vorlieben meines Freundes begeistern kann? Zum anderen intressiert es mich was ihr denkt. Ist mein Freund süchtig nach SM und Bondage? Und wie kann ich ihm helfen damit umzugehen? Ich liebe ihn über alles und möchte ihn nich verliehren. :'( Danke euch schon in Voraus.

...zur Frage

Outing vor Familie?

Ich (15) persönlich habe bestimmte Neigungen wie das ich ein wenig homosexuell bin und SM-Fantasien habe. Allerdings weiß keiner davon und ich habe Angst wie meine Eltern reagieren, wenn sie davon erfahren. Ein Junge in meiner Klasse (14) gefällt mir, aber ich traue mich nicht ihn anzusprechen. Wahrscheinlich ist er gar nicht schwul...

Soll ich mich vor meiner Familie und Klasse outen oder noch etwas warten??

...zur Frage

Sm Mangas?

Hallo, kennt jemand ein paar gute Mangas zum Thema BDSM? Ich kenne Nana & Kaoru, da regt mich aber immer das kindliche von den beiden Hauptcharakteren auf, dass nie wirklich was zwischen den beiden passiert... Den Manga sollte es auf deutsch oder englisch geben. Ob es ein Hentai, Yaoi oder so ist wäre mir egal^^

Kennt jemand ein paar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?