Sind selbst erstellte Versandkosten-Tabellen bei ebay erlaubt und gültig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Über Versandkosten und auch darüber, in welchen Kategorien ebay die Versandkosten deckelt, solltest du hier nachlesen:

http://pages.ebay.de/help/pay/shipping-costs.html

Den Link dazu findest Du hier:

2 Hinweis: Zu den Versandkosten können Sie Porto, Verpackung und einen angemessener Verpackungsaufwand hinzurechnen. Weitere Informationen über unseren Grundsatz zu überhöhten Verpackungs- und Versandkosten. Darüber hinaus gelten in einigen Kategorien Obergrenzen für Versandkosten. Mehr zum Thema Obergrenzen für Versandkosten.

Dort geht es dann mit dem nächsten Link weiter:

Tatsächliche Versandkosten:

Die Portokosten für den Versand des Artikels inklusive eventueller Versandversicherungen. Bitte beachten Sie dabei auch die Obergrenzen für Versandkosten, die in vielen Kategorien gelten

Wenn Du das in einen Zusammenhang bringen kannst, steht es Dir frei, eigene Versandkosten-Tabellen zu verwenden.

Erstaccount 26.08.2013, 22:50

Auch diese Klauseln halte ich für potentiell unwirksam. Der Verkäufer und der Käufer schließen einen Vertrag nach BGB (Vertragsfreiheit...) und eBay erdreistet sich, die Versandkosten zu deckeln? Das hält doch vor keinem Gericht stand, oder hast du zu dem Thema Musterurteile?

Beispiel: Privatverkäufer, Entfernung zur nächsten DHL-Filiale 15 km. Effektiver Aufwand: 30 km mit dem PKW + Zeitaufwand + Verpackung + Porto
(Busse fahren nur zu Schulzeiten).

2

Ja klar. Je teurer du den Versand machst, desto weniger Kunden wirst du haben. Jeder kennt die offiziellen Preise, oder zumindest die Internetseiten, wo diese nachzulesen sind.

Auch und gerade bei Ebay sind günstige Versandkosten ein Kaufkriterium!

Es gibt kein Gesetz dagegen. Die eBay-AGB sind in weiten Teilen rechtlich kaum haltbar, andererseits können sie dich auch ohne Angabe von Gründen aussperren.
Warum willst du unbedingt auf eBay verkaufen, anstatt auf anderen Plattformen, die dich meist weniger einengen?

http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/anleger-und-verbraucherrecht/online-auktionshaeuser-das-sind-die-alternativen-zu-ebay/7946104.html

benny1402 28.08.2013, 14:36

Welche andere Plattformen gibt es denn noch, die zu empfehlen wären?

0

Natürlich kannst Du die Versandkosten festlegen und auch Tabellen erstellen. Ob dann noch viele bei Dir kaufen, wenn Deine Kosten zu hoch sind, ist eine andere Frage. Ich würde bei keinem kaufen, der zuviel verlangt.

Erstaccount 26.08.2013, 22:54

Klar würdest du! Jeder auch nur halbwegs versierte eBay-Käufer berücksichtigt die Versandkosten. Das Höchstgebot fällt bei hohen Versandkosten einfach niedriger aus, was eBay allerdings nicht wirklich gefällt.
Dazu gibt es zahllose Beispiele von gewerblichen Anbietern, die dieselben Artikel parallel mit und ohne Versandkosten einstellen und auf ein paar Unaufmerksame (aka Dumme) hoffen.

1
blondie1705 26.08.2013, 23:08
@Erstaccount

Nein, würde ich nicht. Hab schon hin und wieder einen Artikel angesehen, der mir zugesagt hat. Als ich die Versandkosten sah, hab ich nicht geboten.

0
Erstaccount 26.08.2013, 23:31
@blondie1705

Beispiel: Etwas interessiert mich und ich möchte max. 50,- € dafür ausgeben.
Versandkostenfrei: Maximalgebot 50,-
Versandkosten 5,-: Maximalgebot 45,-
Versandkosten 20,-: Maximalgebot 30,-
Wo ist das Problem?

1
Erstaccount 06.09.2013, 00:35
@blondie1705

Eine vorgefasste Meinung ist schwieriger zu zertrümmern als ein Atom.
- Albert Einstein

0

Die Versandkosten legst prinzipiell Du selbst fest. Es kann aber sein, dass Deine Bewertung dadurch negativer ausfällt, wenn die Versandkosten zu hoch sind.

Warum nicht? In den Versandkosten sind nicht nur Portokosten einzuberechnen. Verpackungsmaterial will auch gekauft werden.

Erstaccount 26.08.2013, 22:58

Peanuts. Berechne mal die wirklichen Kosten für das Verbringen der Sendung zum Versanddienstleister. Das rechnet sich allenfalls für gewerbliche Verkäufer, die täglich einen LKW voll versenden.

0
Wiggum34 26.08.2013, 23:17
@Erstaccount

Auf meinem täglichen Weg zur Arbeit komme ich an zwei Postagenturen vorbei, also ist das Argument hinfällig.

0
Erstaccount 26.08.2013, 23:38
@Wiggum34

Die Postfilialen in meiner Umgebung befinden sich alle in Fußgängerzonen, aber ich halte mich auch sonst nicht für den alles andere ausschließenden Normalfall.

0

Was möchtest Du wissen?