Sind sehr starke dehnungsstreifen sehr schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine sind komplett verblasst. (23) mit 19 war es am schlimmsten.

Man sieht einfach nichts mehr, es sei den ich ziehe die Haut ganz straff. Zur Vorbeugung hilft Körperöl ganz gut. Ich benutze das ca. 1 mal die Woche. Das soll das Bindegewebe weicher machen. Keine Sorge die verblassen :) ich könnte mit 19 keinen Bikini anziehen weil meine Oberschenkel aussahen als hätte ich nen Unfall gehabt:D nur lange Shorts bis zum Knie. Kürzer ging es nicht. Aber es geht vorbei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AphroditeL
20.07.2016, 09:30

Dann hoff ich einfach mal das es genauso wird bei mir, aber gut zu wissen das es nicht nur allein mir so geht haha:)

1

Hallo erstmal:)

ich bin weiblich 18 und habe auch sehr viele Dehnungsstreifen. Was ich aber absolut nicht schlimm finde. Ich finde einen "perfekten" Körper nicht so schön wie deinen Körper der kleine Makel hat. Die Dehnungsstreifen gehören einfach zu uns und ich finde das auch absolut nicht hässlich oder sowas.

Meinst bekommt man die Dehnungsstreifen nicht weg, aber wie gesagt du bist trotzdem schön so wie du bist, das wichtigste ist sowieso der Charakter, hast du einen schönen Charakter bist du sowieso wunderschön!!!

Aussehen ist eine Ansichtssache, jeder definiert schön anderst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AphroditeL
20.07.2016, 09:31

Das ist wirklich sehr lieb:)

1

Ja, das ist leider genetisch bedingt, wie schnell man diese Dehnungsstreifen kriegt. Manche Frauen kriegen sie einfach so, weil sie wachsen, manche Frauen kriegen nichtmal welche, wenn sie ein Baby gekriegt haben.

Wenn ein Junge deswegen weg läuft, kannst du aber davon ausgehen, dass er ziemlich oberflächlich ist und keine Träne Wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AphroditeL
20.07.2016, 09:32

Ziemlich unfair😒 

Ja hsha leichter gesagt als getan, die meisten sind ja eher oberflächlich aber danke:)

0

Ich habe welche an den Innenschenkel und auch am Po. Eine Zeitlang störte es mich auch sehr, machte mir Gedanken wegen meinem Freund und so weiter.

Jedoch ist es überhaupt nicht schlimm! Sogar mein Freund hat welche.

Mach dir nicht so viele Gedanken, fang an das zu akzeptieren, dir wird es viel besser gehen. Meine Dehnungsstreifen stören mich jetzt nicht mal bisschen, da sehr viele welche haben und es ganz normal ist, genauso wie Pickeln zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe als Jugendlich auch welche an Bauch, Hüfte und der Brust bekommen. Die werden über die Jahre sehr Hell und fallen kaum mehr auf. Bis jetzt hat sich noch kein Mann dran gestört.

Es gibt unzählige Frauen die das haben und auch viele Männer haben welche. Also mach dir keinen Kopf :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen: der Hautarzt hat recht.

Dehnungsstreifen hängen mit einem schwachen Bindegewebe zusammen, dass halt aufreißen kann. Das ist zu einem großen Teil erbliche Veranlagung. Leider.

Sich dafür zu schämen, nützt ja nun leider nichts. Du kannst ja nichts dafür.

Und ich würde mal behaupten wollen, dass Deine Attraktivität nicht darunter leidet - denn die hat meistens wenig mit dem "Zustand" der Haut zu tun. Sonst würden ja die ganzen pickeligen Jungs nie eine Freundin bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?