Sind Screenshots von kommerziellen Programmen in Hilfe-Webseiten oder Hilfe-Videos legal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klares und eindeutiges: Es kommt darauf an.

§69a UrhG schützt alle "Ausdrucksformen" eines Computerprogramms. Nach einer EuGH-Entscheidung von 2010 bezeichnet das jedoch ausschließlich den Quellcode.

Das OLG Karlsruhe hat ebenfalls 2010 entschieden, dass an Programm-Oberflächen keine hohen Anforderungen für urheberrechtlichen Schutz gelten. Es reicht demnach, wenn die Benutzeroberfläche so grafisch anspruchsvoll ist, dass sie nicht mehr rein handwerklich/funktional ist, sondern einen gewissen Design-Anspruch hat.

Dennoch ist die Oberfläche von Word und Excel wohl kaum urheberrechtlich geschützt.

Ich bin wie tgel79 grundsätzlich der Ansicht, dass Screenshots durch das Zitatrecht nach §53 geschützt sein müssten. In Foren und Facebook-Gruppen habe ich immer wieder auch Anwälte getroffen, die das genau so sahen. Eine höchstrichterliche Entscheidung dazu, gibt es meines Wissens aber noch nicht.

Unabhängig von all den rechtlichen Überlegungen wird Microsoft kaum etwas dagegen haben, wenn sie kostenlose Promo für ihre Programme durch Tutorials erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich inhaltlich mit der Software auseinandersetzt und sie "rezipierst", dann fällt das unter das Zitatrecht und ist nicht illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?