Sind schwangere in gefahr wenn man sie anrempelt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ungeborene Kind ist fast so sicher ist wie in Abrahams Schoss. Immerhin ist es umgeben von reichlich Fruchtwasser, der Bauchmuskulatur der Mutter und auch die Beckenknochen können einiges abfangen. Die Fruchtblase schirmt das ungeborene Kind vor der Außenwelt ab und dient zudem als Dämpfer und Schutz vor Verletzungen, auch wenn sie keine völlige Unempfindlichkeit der schwangeren Frau gewährleisten kann und Vorsicht nach wie vor geboten ist.

Ein kleiner "Rempler" macht dem Fetus normalerweise nichts aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ihr den Ranzen nicht voll in den Bauch geschlagen hast, passiert da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran gefährlich sein ? Die schwangere  frau überlebt seit tausenden jahren mitunter in wiedrigsten umständen und in deutschland passiert dem kind was wenn du die schwangere mit dem rucksack anrempelst...

Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein mach dir bitte keine Sorgen weder dir noch dem Baby passiert etwas denn dein Baby ist durch das Fruchtwasser geschützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? , wenn ich fragen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PilotBigfoot
01.12.2015, 18:05

15 also 9 Klasse

0

Bei einer so jungen Mutter ohne festen Job oder Berufsausbildung wird das Kind noch Schlimmeres mitmachen als diesen Rempler, also keine Sorge...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PilotBigfoot
01.12.2015, 18:09

ok danke weil das ging so schnell und ich wusste nicht ob die Tasche gegen den bauch oder sie gekommen ist

0

Was möchtest Du wissen?