Sind Schulausflüge sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja! -- Mit Begründung 89%
Nein! -- Mit Begründung 10%

18 Antworten

Ja! -- Mit Begründung

Wenn man nicht gerade ins Schwimmbad geht, da man häufig Museen besucht oder so. Viele Eltern haben kein Interesse/Zeit/Geld um mit ihren Kindern ins Museum zu gehe. und die Kinder haben die Chance nicht nur im Unterricht etwas gesagt zu bekommen sondern es auch zu sehen/fühlen/machen.

Ja! -- Mit Begründung

da sie den Schulaltag auflockern und weil man bei manchen Ausflügen auch etwas lernt, außerdem ist es viel interesanter etwas aktiv zu erleben, als es sich vom Lehrer nur anhören zu müssen

Ja! -- Mit Begründung

Ich denke auch, dass ein Ausflugstag die Klassengemeinschaft lockert und den Umgang untereinander verbessert. Es müssen nicht immer Ausflüge in Museen sein, man kann mit seinen Schützlingen auch mal in den Zoo oder, bei älteren, nen Sportausflug (Soccer, Minigolf,...) machen :) || Das absolute Highlight wäre natürlich bei volljährigen Schülern ein Ausflug in ne Paintballarena ;) wenn der Direx das bewilligt :D

Ja! -- Mit Begründung

weil sie die Klassengemeinschaft und das Lehrer-Schüler Verhältnis stärken weil man auch mal Privat was unternimmt, nicht nur immer in der Schule zusammen ist. Ausserdem machen sie Spaß (wenn man ne nette Klasse hat) und Erholung ist ja auch nicht schlecht.

Ja! -- Mit Begründung

Jeder hat doch mal ein bisschen Erholung verdient ;-) (auch wenn eigentlich der LErnfaktor im Vordergrund steht).

Schulausflüge sind mal eine willkommene Abwechslung zur sonst so trockenen Theorie.

Ja! -- Mit Begründung

Weil man nicht in der schule hockt und man immer mehr lernt, wenn man es mit eigenen Augen sieht.

Ja! -- Mit Begründung

Kann ein extrem spaßiges Erlebnis werden, auch die Klassengemeinschaft stärken. Richtig toll sind dann die mehrtägigen Ausflüge (hust Alkohol hust).

Du willst die Umfrage hier aber nicht als irgendein Argument in einem Aufsatz verwenden? Für so eine selbst durchgeführte Umfrage ist das ok, aber als Argument in einer Erörterung gilt sowas natürlich nicht ;)

HorseFreak 17.06.2011, 12:20

Danke! :) Nein, wir sollen nur als Beispiel anbringen, was Schüler selbst dazu sagen.

0

Ja- da lernt man Sozialverhalten. Und vieles andere mehr, was im Schulalltag keinen Platz hat.

Ja! -- Mit Begründung

Erstens lernt man was dabei, auf praktische Art und zweitens kann das den Klassenverbund stärken.

Ja! -- Mit Begründung

Heutzutage auf jeden Fall... es gibt genug Kinder, die vor lauter "Pflichten" nicht mehr vor die Tür kommen und nicht mehr Kind sein dürfen.

Ja! -- Mit Begründung

sin gut für dir klasssengemeinschaft

Ja! -- Mit Begründung

JA, denn sei sind lehrreich, tragen zum Klassenklima bei und sind eine Abwechslung zum harten Schulaltag.

Nein! -- Mit Begründung

weil wir sicher nicht dazu da sind, deine Hausübungen zu machen.

HorseFreak 17.06.2011, 12:14

Kannst du nicht lesen ?!?! UMFRAGEN kann man wohl nicht alleine machen ;p

0
Ja! -- Mit Begründung

jaakommt meist drauf an.. zm bespielnee klasse nimmt dass thema bauernhof durch und geht dann mal statt schule zu nem bauernhof^^

manchmal braucht man auch abwechslung :D

wir gehen auch manchmal ins freibad

Ja! -- Mit Begründung

Bildungserlebnis und willkommende ABWECHSELUNG:

Ja! -- Mit Begründung

Keine , Schule , Macht Spaß , mal etwas anderes

Matthias198 17.06.2011, 13:02

Verstärkt die Klassengemeinschaft

0
Matthias198 17.06.2011, 13:05
@Matthias198

Keine Hausaufgabe aber manchmal sind ausflug zum beispiel zur Kläranlage ( Erdkunde ) Zu verschieden Fächer aber dann gibts auch noch Ausflüge die Spaß machen Freizeitpark, Fußballstadion usw.

0

Wieso soll ich deine Hausaufgaben machen ? Mach doch selbst !

HorseFreak 17.06.2011, 12:15

Ma das ist ne Umfage, die kann man nciht selber machen !

0
Ja! -- Mit Begründung

einfach mal kein stress..,

Was möchtest Du wissen?