Sind schöne Menschen erfolgreicher im Job?

16 Antworten

Es ist völlig egal, wie schön der Kumpel ist: Unter Tage sieht man nicht viel davon. Auch der Maurer kriegt durch Schöhnheit keine Mauerzeile schneller gemauert. als sein hässlicher Kollege. Bei Amazon im Lager fragen sie auch eher danach, wie viele Päckchen Du pro Stunde versandfertig bekommst. Schönheit ist da absolut irrelevant. Architekten, Bäcker, Schornsteinfeger, Fernfahrer, Postboten, Call-Center-Agents, Köche, Mechatroniker, Landwirte, Verwaltungsfachangestellte, Richter... Schönheit wird überbewertet.

Als Türsteher hast Du es sogar leichter, wenn Du ein abschreckendes Äußeres hast!

Schönheit liegt im Auge des Betrachters/in - aber eine gewisse Attraktivität ist gut und hilft sicherlich wenn Menschen eine Einschätzung geben.

Es sollte stets objektiv geschaut werden wie sich eine Leistung bzw. die Leistung des einzelnen zusammensetzt bzw. der Maßstab zu Beurteilung überprüft werden.

In Summe würde ich sagen, dass Attraktivität hilft bei der Wahrnehmung seines Gegenübers und möglicherweise ein "gewissen teil" des Erfolgs ausmacht.

Da Karriere immer auch einen sozialen faktor beinhaltet und Menschen immer subjektiv entscheiden (also auch, wenn sie jemanden einstellen) ja. Allerdings kann ein "hässlicher" Mensch natürlich dadurch, dass er mehr Fachwissen oder ähnliches vorweisen kann, trotzdem erfolgreicher als ein fauler "schöner" Mensch sein.
Ich denke nur, dass es bei gleichen Kompetenzen wahrscheinlicher ist, dass der "schöne" Mensch ausgewählt wird.

LG,

Messoras

Was möchtest Du wissen?