Sind Schlangen als Haustiere nach einer Zeit "loyal" und "freundlich" zu ihrem Menschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schlangen sind von ihren Instinkten gesteuert. Sie können sich zwar an ihren Halter gewöhnen, aber dass sie wie z.B. ein Hund eine Art "Freundschaft" zu ihrem Halter aufbauen, das kommt nicht vor.

Schlangen sind reine "Ankuck-Tiere" die man am besten in Ruhe lässt und nur stört, wenn unbedingt notwendig (z.B. um das Wasser zu wechseln, füttern, oder das Terrarium reinigen etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden, wenn die Haltung artgerecht erfolgt, eine gewisse Stressgewöhnung zeigen. Dulden z. B. das Herausnehmen mit der Hand, auf die Schulter legen etc. Einfordern werden sie es allerdings nie. Die Erkennung ihres Menschen erfolgt mehrheitlich durch den Geruchssinn. Aber auch das Gehen durch die Wohnung nehmen sie wahr. Auch bei bestimmten Bewegungen (mit Futter in der Hand Terrarium öffnen) bringt gewissen Gewöhnungsreflexe auf Trab. Loyal im Sinne wie ein Hund werden sie jedoch nie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall, die Schlange wird nie freundlich zu ihrem Halter sein. Schlangen können das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thornesaab
17.06.2017, 20:20

Auf youtube finde ich aber viele videos die das andere beweisen.

0

Nein, Schlangen haben keine Verbindung zum Menschen, die werden niemals loyal zu dir.
Schlangen sind und bleiben unberechenbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zarm oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?