Sind Schlafmittel verschreibungspflichtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frag erstmal in der Apotheke nach pflanzlichen Mitteln. Wenn die nicht helfen zum Arzt.

Immer regelmäßig schlafen gehen und nicht die Nacht durchmachen und dann am nächsten Tag spät aufstehen. Du brauchst einen regelmäßigen Rhythmus. Wenn du erst um 11Uhr oder später aufstehst, bist du um 23 Uhr noch nicht wieder müde und kannst schlafen.

Kommt drauf an welche Schlaufmittel, natürliche, pflanzliche Mittel wie Baldriparan, sind frei in der Apotheke erhältlich. Chemiebomben gibts nur auf Rezept, aber bevor man es mit denen versucht solltest du es erst einmal mit etwas pflanzlichen versuchen.

Du musst ganz sicher zum Arzt, aber nicht um Dir Schlafmittel verschreiben zu lassen, eher Dich mal untersuchen zu lassen, um herauszufinden weshalb Du Schlafprobleme hast. Oder liegt es daran, daß Du häufig abends zu lange wach bleibst und damit über dem toten Punkt bist?

Es gibt "leichte Schlafmittel" ohne Rezept. Aber bestimmt nicht an Minderjährige.

parterhenis1 07.09.2014, 22:09

Doch auch an Minderjährige

0

Ja und Nein, ein paar sind andere nicht es gibt 1000 Schlafmittel und wenn du zur Schule gehst solltest dus lassen weil die frei verfügbaren wie Diphenhydramin auch am Tag nach der Einnahme ein kleines Delirium auslösen und du so wesentlich weniger Leistungsfähig bist

Was möchtest Du wissen?