Sind Scheinehen strafbar, wenn sie nichts mit Aufenthaltsgenehmigung zu tun haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

man hat sich halt vorher verstanden, nach der Ehe hlat nicht mehr. Was soll daran Strafbar sein? Es geht um keine Erschleichung von Aufenthaltsrechten. 

ein Freund von mir war  ca. 9 jahre zusammen, geheiratet, die Ehe dauerte nur etwa 3 - 4 Monate. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hqdes
02.04.2016, 00:06

Das Eingehen einer Scheinehe selbst steht in Deutschland nicht unter Strafe. Erst wenn wegen der Ehe ein Aufenthaltstitel beantragt wird, kann eine Strafbarkeit gem. § 95 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG in Frage kommen. Auf eine mögliche Bezahlung kommt es jedoch nicht an.

0

Nein, wenn es nicht um eine Aufenthaltsgenehmigung geht wird das keiner überprüfen. Man muss in einer Ehe auch nicht bestimmte Anforderungen erfüllen, es gibt viele paare die noch verheiratet sind obwohl sie keine richtige Beziehung mehr haben.

Wie alt bist du jetzt und wann willst du heiraten? Ich hätte auch nichts gegen Steuervorteile. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliMaus
02.04.2016, 00:03

was hast du für n nachnamen? ;D 

0

Es gibt ja auch Steuervorteile bei Ehen und so.. ^^

Und unter anderem eben deswegen ist es natürlich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliMaus
02.04.2016, 00:02

mein alter ist seit 20 jahren net mehr mit seiner tusse zusammen und die sind aber trotzdem noch verheiratet

0

Was möchtest Du wissen?