Sind roller im Winter billiger?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil das Thema "Roller fahren" aufgrund der oft schlechteren Wetterverhältnisse eher in den Hintergrund rückt. Und in der freien Marktwirtschaft wird der Preis durch Angebot und Nachfrage gebildet. Sinkt die Nachfrage, sinkt auch der Preis, da Roller nicht zu knappen Gütern gehören.

In welchem Maße die Preise sinken, kann man pauschal nicht sagen; liegt an den Konditionen der Anbieter. Geschätzt sage ich: 10 - 20 % sind realistisch.

Das richtet sich nach der Nachfrage. Bei Schnee und Eis will eben keiner Roller fahren aber verschenkt werden die dann auch nicht. Vielleicht 10 - 20 % und das dürfte von Geschäft zu Geschäft unterschiedlich sein.

Gebrauchte Roller sind im Winter häufiger billiger zu bekommen als im Sommer. Bei neuen ist dies eher nicht der Fall. Der Grund liegt auf der Hand: Der Markt wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage. Im Sommer haben die Leute nun mal mehr Interesse an einem Zweirad als im Winter. Das ist beim Fahrrad ja genauso. Wer fährt schon gerne im Winter Roller, wenn er nicht unbedingt muss? Im Sommer wiederum fahren auch diejenigen Roller die eigentlich nicht müssen.

Sind nicht wirklich billiger..^^Bei privatverkäufern nur dann aber ist auch iwas kaputt an den rollern

weil im winter kein schwein roller kauft im sommer aber schon

Was möchtest Du wissen?