Sind 'Reiche' im Durchschnitt denn intelligenter & schöner als Ärmere - Und wenn ja, Warum?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Sind Reiche im Durchschnitt denn intelligenter (...) als Ärmere

Dies muss nicht unbedingt so sein. Es gibt viele (sehr reiche) Menschen, die reich geboren wurden oder ihren Reichtum geerbt haben. Auch wird manchmal einfach eine bereits reiche Person geheiratet.

Auch gibt es bestimmt einige sehr intelligente Menschen da draußen, die beispielsweise mit unserem Schulsystem nicht klar gekommen sind und trotz ihrer Intelligenz zu den Geringverdienern zählen, man sollte nicht alles verallgemeinern.

Andererseits ist nicht abzustreiten, dass mit einer guten bis sehr guten Intelligenz das Leben um einiges einfacher ist, zumindest im schulischen Bereich. Vielen Intelligenten Leuten fällt die Schule leichter als anderen und somit ist es nicht verwunderlich, dass viele dann auch studieren gehen. Mit einem Studium bekommt man natürlich in der Regel einen besser bezahlten Arbeitsplatz als mit einem anderen Quallifikationen.

Das muss jetzt natürlich auch nicht heißen, dass alle Menschen die studieren gleich intelligent sein müssen, da unser Schulsystem sehr auf Auswendiglernen setzt und somit auch weniger intelligente Menschen mit viel Fleiß durchaus ein Studium schaffen können.

Sind Reiche im Durchschnitt denn (...) schöner als Ärmere

Das muss ebenfalls nicht so sein, in der Regel haben Reiche Leute, vor allem Prominente aber viel mehr Geld über, um sich herzurichten. Sie können teure Kleidung kaufen und sich von Kosmetikern schminken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Da Geld aber unheimlich attraktiv macht, sind zwar nicht die Reichen selbst, aber zumindest ihre weiblichen Gespielinnen meistens deutlich jünger und schöner als der Durchschnitt.. ..aus demselben Grunde sieht man umgekehrt übrigens auch so wenige HartzIV-Empfänger mit 30-Jahre jüngeren Wasserstoffblondinen durch Dubai, Genf oder Zürich schlendern.. ;-)

-Okay. Es gibt ein paar wenige Berufe, bei denen Abhängigkeiten bestehen: Als Supermodel verdienst Du viel Geld, als weniger schöner Mensch kannst Du da keinen Blumentopf gewinnen. Gilt für Schauspieler wohl tendenziell ebenso wie für die Damen des "horizontalen Gewerbes". Ob Du damit aber "reich" wirst, dürften Einzelfälle sein.

Intelligenz als Erfolgsfaktor: Da dürfte wohl mehr daran sein, siehe Silicon Valley. Ich kenne aber auch genug Uni-Professoren, die locker jeden IQ-Wettbewerb gewinnen würden, aber sicherlich nicht "reich" sind. Dafür gibt es mehr als genug Mafiosi, die nicht mal den Hauptschulabschluss ohne Bestechungsgelder geschafft hätten, aber stinkreich sind.

Wo Du eh aufpassen musst ist "Korrelation" und "Kausalität" auseinander zu halten: Wer reich und schön ist, könnte ja durch seine Schönheit reich geworden sein (=Bsp. Supermodel von oben) oder aber durch seinen Reichtum schön geworden sein (=Bsp. durch diverse sauteure Schönheitsoperationen: Liften hier, Fett weg dort, Silikon da,..)

(Oh, und nebenbei: Mal nach Bildern von *ungeschminkten* Supermodels suchen -da minimiert sich der Frust vieler Durchschnittsfrauen dann ganz schnell! :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Schönheit:

Diese liegt im Auge des Betrachters und ist nicht objektiv messbar. Du musst auch zwischen natürlicher Schönheit im Adamskostüm und "falscher" Schönheit mit Schminke und teurem Styling/Klamotten unterscheiden.

Wenn du Schönheit in gestyltem Zustand nimmst, dann kannst du vermutlich einen Zusammenhang bis zu einem gewissen Punkt zwischen Schönheit und Geld herstellen. Jedoch wird dieser Zusammenhang irgendwann stagnieren, weil du mit mehr Geld irgendwann keinen besseren Stylisten bezahlen kannst, weil es keinen besseren mehr gibt.

Schönheit im natürlichen Zustand ist reine Genetik und nicht an Geld gebunden. Zwei "hässliche" Menschen können trotzdem ein schönes Kind bekommen, wenn nur die richtigen Merkmale sich zufällig durchsetzen/weitergegeben werden.

Eventuell kannst du auch einen Zusammenhang zwischen natürlicher Schönheit und selbst Reichtum herstellen, wenn du in betracht ziehst, dass manche Frauen sich ihren Mann nach seinem verfügbaren Geld aussuchen und diese natürlich bessere Karten haben, wenn sie hübsch sind.

Ansonsten sind die Berufe in denen dich Schönheit wirklich reich macht eher die Ausnahme als die Regel. Models und Schauspieler dürften da mehr oder weniger die einzigen Berufe sein, die damit Geld verdienen und in dem Beruf werden auch nur die Besten der Besten wirklich reich.

Zur Intelligenz:

Potentielle Intelligenz ist wieder eine Sache der Genetik und somit nicht auf das verfügbare Geld angewiesen. Es gibt auch keine Möglichkeit diese objektiv zu messen bevor Kinder Zugang zu Bildung hatten. Zumindest nicht, wenn du Privatschulenreiche-Kinder mit Afrikanischem-Buschvolk-Armen-Kindern vergleichen willst.

Du könntest höchstens ein sehr armes Kind mit einem sehr reichen Kind vergleichen, die beide in die gleiche Klasse gehen. aber diesen Vergleich müsstest du bei mehreren hundert Kindern machen, von denen immer jeweils 1 armes und ein reiches Kind die selben Lehrer hatten. Natürlich müsstest du noch einige andere Kriterien beachten um die Studie akkurat zu machen. Aber das wird sich schwierig gestalten und iist vermutlich nicht durchführbar.

Andersrum besteht aber unbestreitbar ein Zusammenhang zwischen Intelligenz und dem späteren Erfolg. Es gibt natürlich "dumme" Menschen die reich werden, durch Zufälle, Glücksfunde oder eine brillante Idee, die gut angekommen ist und ihnen haufenweise Geld eingebracht hat.

Aber in der Regel verdienen Menschen die Intelligent genug sind um die Schule und das Studium ausreichend gut zu schaffen mehr Geld, als diejenigen die es nicht sind.

ABER auch hier gibt es, wie bei der Schönheit, einen Punkt an dem dir mehr Intelligenz nicht mehr unbedingt mehr Geld verschafft. Extrem Intelligente Menschen haben oft Probleme in der Schule zu bestehen, weil sie rebellieren und mit einigen Dingen die gelehrt werden nicht einverstanden sind oder sie für unwichtig erachten. Ein überzeugter Intelligenter scheitert oft an unserem Schulsystem. Dh mehr Intelligenz bedeutet nicht immer mehr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke für intelligenz muss man angeheiratetes oder geerbtes geld von selbst verdientem unterscheiden. Erben kann jeder aber um ein großes business aufzubauen oder an den märkten gewinn zu machen muss man schon etwas intelligenter sein als um ein kassierer zu werden (bitte jetzt nicht beleidigt sein o.ä. ich meine stereotypen). Außerdem können reiche eltern ihr kind besser fördern und fördern lassen als arme. Gutes aussehen ist auch sehr hilfreich für den ersten eindruck als geschäftsmann und zeigt durchhaltevermögen, des weiteren hat man mit einem dicken geldbeutel mehr geld und zeit für die eigene schönheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Untersuchung, die schon mehrere Jahrzehnte alt ist. Sie besagt, dass Menschen mit einer sehr hohen Intelligenz weniger Einkommen haben als solche mit einer mittleren Intelligenz.

Also ist eine mäßige Intelligenz besser zum Geld verdienen!!

Über die Schönheit kenne ich keine Untersuchung. Wenn ich mir die Reichen, die in den Illustrierten abgebildet werden so anschaue, dann finde ich, dass sie auffallend hässlich sind. Kennst du Models aus reichem Hause?!

Beim Reichtum müsste man noch unterscheiden zwischen Personen, die durch ihr laufendes Einkommen reich sind (siehe oben) und solchen, die durch Vererbung reich geworden sind (das ist die Mehrzahl!). Auch hier finde ich, dass die von Natur aus nicht hübsch sind, sondern allenfalls sich haben (fast immer zu ihrem Nachteil) verhübschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diimiitrii
11.01.2016, 23:19

Weißt du zufällig noch wo diese Untersuchung her stammt? Bzw kannst du die Quelle auftreiben? Weil ich glaube, dass ich das auch schon gehört habe und das meine Argumentation zu einem anderen Thema stützen würde.^^

0

Reichtum hat nichts mit Intelligenz zu tun. Reichtum muss nicht einmal was mit besonderer Schulbildung oder Studium zu tun haben.

Derjenige wird Reich oder Wohlhabend, der kreativ ist (eine gute Produktidee hat) und gut verkaufen kann.

Wie kommst du darauf, dass "Reiche" besonders toll aussehen? Kennst du so viele privat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

Intelligente und schöne Menschen haben es leichter auf dem Arbeitsmarkt und deswegen bessere Chancen eine gut bezahlte Arbeit zu bekommen und Karriere zu machen. Dumme und zugleich hässliche Menschen finden meist nur Hilfsarbeiterjobs oder beziehen Hartz4.

Mit Intelligenz und Schönheit hat man es auch leichter auf dem Heiratsmarkt, man findet eher einen wohlhabenden Partner und zeugt mit ihm Nachwuchs. Hingegen gestaltet sich mit Dummheit und Hässlichkeit die Suche nach einem reichen Partner sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich durfte  viele Menschen kennenkernen, die sich nach harten Schicksalsschlägen wundern, daß sie es überlebt haben....

 Sie sind dankbar und REICH durch Leid geworden, nicht durch Schminke und small talk verkleistert, sondern durch das Leben fein gezeichnet....

.... und das ist unvergänglich .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie sie zu ihrem Geld kamen, in welchem Umfeld sie aufgewachsen sind, und natürlich auch, welche Schulbildung sie hatten. Daraus erwächst meines Erachtens auch ein ganz anderes Auftreten. Von nichts kommt nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lhat nichts damit zu tun, dass die reichen intiligenter sind als arme. Die reichen können sich nur (z.b. in armen ländern) die Schulbildung leisten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Mittel sind Reiche sicher intelligenter als Arme!

Drehen wir die Frage herum, wird es deutlich.

Sind intelligente Menschen im Leben erfolgreicher als weniger intelligente Menschen? Im Mittel ist das sicher so, da Intelligenz einfach ein Leistungsfaktor ist, den niemand wegdiskutieren kann.

Leistung schlägt sich letztlich in höheren Einkommen und besserem Umgang mit den finanziellen Möglichkeiten nieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine reiche Frau kann sich leichter einen schönen Mann angeln und ein reicher Mann leichter eine schöne Frau. Das wirkt sich sicher auf die Nachkommenschaft aus. Bei der Intelligenz ist das schwieriger. Zumindest können die Reichen sich spezielle Schulen leisten, wo dem letzten Deppen das Abi reingetrichtert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Zusammenhang eher umgekehrt sehen: Intelligente und schöne Menschen sind eher reich als Andere. Sowohl Intelligenz als auch Schönheit lässt sich nämlich so einsetzen, dass man dadurch reich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie sind nicht intelligenter, aber sie haben mehr Einbildung und können sich teurere Kleidung/Friseure leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind 'Reiche' im Durchschnitt denn intelligenter & schöner als Ärmere - Und wenn ja, Warum? .... Ich spreche übrigens nicht von einer höheren Bildung sondern von angeborener Intelligenz!

Ich weiß nicht, wie sehr sich das messen lässt und wie groß eine Kluft wäre. Bei deiner Frage geht es im Prinzip um das ungeborene Kind. Faktoren, die die Intelligenz und das Aussehen des werdenden Menschen negativ beeinträchtigen können sind:

- Mangelernährung

- Streß

- Alkohol, Zigaretten und andere Drogen

Alle diese Dinge gibt es in prekären Lebensverhältnissen eher als in den gutsituierten Teilen der Gesellschaft.

Das Aussehen ist aber meist eine Angelegenheit des späteren Lebens. Auch hier spielen wieder Nahrung, Streß, Gesundheitsversorgung und so Dinge wie Zahnhygiene eine Rolle. Und natürlich die Kleidung.

Denkbar wären auch genetische Zusammenhänge. Solches konnte bislang aber nicht bewiesen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd jetzt mal einfach ja sagen Ja. Sofern du mit Ärmere wirklich auch arme meinst. Reiche Menschen kommen meist auch aus einem guten Elternhaus sei es nun Mittelschicht oder alles darüber. Dies beeinflusst natürlich das Umfeld welches dann meist eins mit einem höheren IQ ist. 

Leider merk ich heut zu Tag das dies immer seltener der Fall ist. Vor 10 Jahren war es mit Sicherheit noch so.

Ich glaube aber, dass die Intelligenz nur selten mit größeren Unterschieden von der Masse abhebt, sondern halt durch das Soziale Umfeld und generell alles was man macht beeinflusst wird.

Ich weiß, dass die Antwort ein bisschen zu schwammig gefasst ist, aber würde ich jetzt alles hier schreiben würde ich noch bis 0:00 Uhr nachts hier sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intelligenz kann unterschiedlich sein, ist nicht unbedingt vom Geldbeutel abhängig.

Dass Mittelschichtler und die der Oberschicht hübscher, als die Mehrheit der sogenannten Unterschicht ist, ist für mich ne ausgemachte Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss nicht sein ... Manche haben das Geld eventuell nur geerbt wofür man nicht so schlau sein muss
Wenn jemand durch Beruflichen erfolg an Geld kam könnte es schon eher passen wobei es oft auch etwas mit Glück zu tun hat oder eben was man will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Manche sind intelligent, andere nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intelligenter,weis ich nicht ! Schöner kann sein,die haben ja das Geld um an sich so lange rum schnipseln zu lassen,bis Sie schön sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von r5999j
10.01.2016, 19:14

das ist doch nicht vererbbar. wenn du dich operieren lässt , ist dein Kind genau so hässlich wie du vorher warst..

0

Was möchtest Du wissen?