Sind Region Free Cracks legal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo leonboiii

Ja sind sie denn du hast das uneingeschränkte Recht an deiner Hardware in deinem Besitz ob die nun umbaust oder per Softmod crackst ist absolut dir überlassen.

Laut Urheberrecht ist das Umgehen von technischen Schutzmaßnahmen nur dann verboten wenn du damit auf eine Verfielfältigung der Inhalte abzielst aber solange es dir nur darum geht originale Inhalte die geblockt sind zu verwenden ist das absolut legal und deine Sache.

Auch dass Hersteller gerne mal auf die Verpackungen Sätze wie jegliche unerlaubte Modifikationen verstoßen gegen die Lizenzbestimmungen schreiben ändert daran nichts, diese Lizenzbestimmungen haben maximal AGB Charakter und sich gesetzlich nicht bindend.

In sofern kann dir keiner was es sind weder strafrechtliche Folgen noch zivilrechtliche Klagen möglich nichtmals Unterlassung dürfte man von dir verlangen.

LG

Darkmalvet

Natürlich darfst du mit deiner Hardware machen, was du möchtest. Du darfst sie auch braten, grillen und aus dem Fenster werfen. Du hast danach jedoch keinerlei rechte auf Funktion oder Gewährleistung vom Hersteller mehr !

Natürlich hat das modden keinerlei rechtliche Folgen. Außer, dass alles auf dein Risiko geschieht !

0

Solange alles im Original Zustand bleibt kein Problem, ich habe sogar eine offizielle Software zu meinem bluray Laufwerk bekommen um Filme aus aller Welt gucken zu können

Ja klar. Ein "Crack" ist legal. Deswegen werden die auch bei Mediamarkt verkauft...

Weil ja auch alles illegal ist was nicht bei Mediamarkt verkauft wird...

Der Grund warum keine modifizierte Hardware im Einzelhandel zu haben ist dürfte wohl eher sein dass die Hersteller diesem Händler dann nichts mehr liefern würden...bring doch mal Argumente die deine Position untermauern statt inhaltsloser Ironie

0

Mediamarkt stand jetzt mal stellvertretend für den offiziellen Handel. Die würden alles verkaufen, was ihnen Geld bringt.

Ein Crack ist IdR ein ungewollter, unerlaubter Eingriff in die Hardware inkl Gewährleistungsverlust. Natürlich würden die Hersteller jemanden kaum beliefern, der sowas öffentlich verkauft.

0

Was möchtest Du wissen?