Sind Rechtschreibfehler in der Bewerbung schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du Glück hast, überliest der Personaler den Fehler oder kann es selbst nicht besser. Im übrigen heißt es "seit langem" (Dativ)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig wäre ohnehin "seit langem" gewesen....

Wenn sonst alles OK ist, dann werden sie es für einen Flüchtigkeitsfehler halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewe1249
20.11.2016, 10:19

Echt? Halb so wild?

0

na ja, das sollte in einer bewerbung schon alles ohne fehler sein. kommt auch noch drauf an für was du dich bewirbst.

ein kleines fehlerlein wird schon nicht so schlimm sein


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Personaler diesen Rechtschreibfehler übersieht und es war nur der einzige, dann hast Du Glück gehabt.

Ansonsten vorher Autokorrektur von Word drüberlesen lassen...

LG Keana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewe1249
20.11.2016, 10:28

Kann er auch darüber hinwegsehen, wenn er den Fehler sieht?

0

man müßte den ganzen satz lesen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewe1249
20.11.2016, 10:23

Seit lange steht mein Entschluss fest!

0

Ja denkst du die wollen jemanden einstellen der Rechtschreibfehler macht und zu faul/doof ist die in seiner Bewerbung wegzumachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?