Sind Raumluftbefeuchter wirklich sinnvoll?

3 Antworten

Also mal eine Klärung zum Energieverbrauch:

Im Winter wird geheizt (darum hat man am Ende feuchte Raumluft). Geräte die Strom verbrauchen, setzen diesen Energieverbrauch zu fast 100% in Wärme um und senken damit den Heizbedarf. (Das gilt genau so für einen Küchenmixer, eine Glühbirne, einen Luftbefeuchter, eine Computer etc.). Das heisst der Betrieb solcher Geräte erzeugt Wärme und im Winter verlagert man so den Heizenergieverbrauch etwas von Erdgas/Heizöl auf Strom. Mehr nicht!

Wer auf dem Herd Wasser verkocht, braucht einen Grossteil der Heizenergie für die Umwandlung von 100 Grad heissem Wasser in Dampf. Diese Energie wird aber bei Kondensieren des Dampfes wieder als Wärme frei. Auch hier senkt man also den Bedarf zu Heizen (es sei den man lässt das verdampfte Wasser durchs Fenster entweichen) . Einige der "sparsamen" Luftbefeuchter arbeiten mit Verdunstung. Dabei entsteht Verdunstungskälte, es wird kälter - z.B. um 1 Grad. Die Heizung muss das wieder ausgleichen und mehr heizen. Was man also beim Verdunster spart, braucht man mehr an Heizenergie.

Fazit: Der Energieverbrauch eines Befeuchters ist eigentlich gar nicht so relevant, solange man ohnehin heizt. Vieles ist Augenwischerei. Feuchte Raumluft im Winter ist nicht ohne merklichen Energieverbrauch zu haben.

DeLonghi hat mir einen Raumluftbefeuchter verkauft, der ausläuft. Das wurde vom Händler bestätigt! Neben der Gefahr des Verbrühens meiner Kinder ist ein Möbel kaputt gegangen... DeLonghi sagt, das Gerät hätte betimmt nicht ganz gerade gestanden und daher käme das. Es hätte keinen Fehler!!! Es ist einfach, sich durch Behauptungen aus der Affäre zu ziehen und nicht auf den Kunden einzugehen? Ihr Gerät ist ausgelaufen. Sagen sie nicht, es wäre nicht so!

NIE WIEDER EIN PRODUKT VON SO EINEM UNTERNEHMEN!

Naja, grade jetzt, wenn die Heizung läuft, ist die Luft sehr trocken. Wer da Probleme mit dem Schleimhäuten hat....

die Antwort ist erstklassig, hätte ich nicht besser geschrieben

0

Was möchtest Du wissen?