Sind Rauchen und Lottospielen nicht Geldverschwendung und unnötiger Luxus?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Habe viele Jahre geraucht und schon seit 10 Jahren nicht mehr, bin nicht reicher und nicht gesunder. Lotto spiele ich machmal wenn der Jackpott überquillt, habe auch nichts davon und den Verlust merke ich auch nicht da ich ja kein Kassenbuch führe. Rauchen finde ich als Unsinn. Lotto spielen lässt einen träumen und träume werden fast nie wahr.

Das kommt drauf an. Rauchen kann ich gar nicht verstehen und schon gar nicht, dass Leute, die finanziell knapp bemessen sind, da so viel Geld reinstecken. Lotto spielen find ich in Ordnung, da hat man wenigstens die kleine Chance, sehr viel davon zu haben

Die Leute, die hier von der Gewinnchance beim Lottospielen reden, haben wohl bei Stochastik nicht so recht aufgepasst. Denn rein statistisch gesehen hat man vom Lotto spielen nur eins: Schulden! Es ist damit nicht sinnvoller als Zigaretten, nur in der Regel weniger tödlich!

Was "unnötiger Luxus" ist, entscheidet jeder Mensch für sich allein ganz individuell.

1945 bis 1948 wurden in Deutschland Zigaretten als Ersatzwährung, als Tauschmittel gegen Lebenmittel und andere Güter des (Über-)Lebensbedarfs verwendet. Trotzdem gab es Menschen, die das Rauchen nicht aufgegeben haben und eher auf Kartoffeln oder Fett verzichteten. Dazu muss man wissen, dass in dieser Zeit etliche Menschen verhungert sind.

Wenigstens beim Lotto besteht die Chance auf einen Gewinn, - und beim Rauchen? Die Chance auf einen versust (der Gesundheit)

Abgelehnt83, Luxus IST unnötig, aber genau deshalb macht es solch ein Spaß.

Lotto Spielen ist sicher Geldverschwendung, aber, wer nicht spielt, kann auch nicht gewinnen... Und: würde man das Geld fürs Lottoschein wirklich aufs Sparbuch deponieren?

Was das Rauchen angeht, naja: es ist eine Sucht, mit all seinen bekannten Schrecken, jenseits der Vernunft. Und kostet mehr noch, als (normales) Lotto Spielen!

Ja aber ich meine beim Lotto spielen kann man ja auch was gewinnen und rauchen naja wenn damit angefangen hat kann man nichtmehr damit aufhören(zumindest nicht so schnell)

Bei Rauchen schon,würde ich nicht rauchen würde ich dafür Lotto spielen

Es gibt viele Süchte und somit unnötigen Luxus auf der Welt, die Menschheit ist nun mal so!

jeder so wie er will und wie er es sich leisten kann...

Genau gesehen ja, denn von beiden hast Du nichts.

rauchen ist schädlich...die menschen wissen garnicht was sie sich da antun

ja schon, aber beides kann zur sucht werden....

Was möchtest Du wissen?