Sind Räucherstäbchen gesundheitsschädlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei jedem Schwelbrand entsteht ein Cocktail aus Stoffen, die die Krebsentstehung mehr oder noch mehr fördern. Es lässt sich beim Räuchern kaum vermeiden, dass man davon etwas einatmet oder schluckt. (Siehe auch die Antwort von JPS9802)

Es kann zwar sein, dass teurere Räucherstäbchen weniger Ruß in die Luft abgeben, aber bevor ich eine wissenschaftliche Studie dazu gesehen habe, würde ich davon ausgehen, dass die Rauchentwicklung nichts mit dem Preis zu tun hat.

Besser wäre auf jeden Fall Duftöl oder ein Gerät, das die Räucherstäbchen soweit erhitzt, dass die flüchtigen Harzbestandteile verdampfen, ohne dass etwas verbrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, in welchem Ausmaß die Dämpfe (der Rauch) des abbrennenden Räucherstäbchens schädlich sind, hängt maßgeblich von den verwendeten Rauch- und Duftstoffen ab.

Selbstverständlich gibt es hier - zum Teil große - Unterschiede, doch ungesund sind sie alle. Wie so oft hängt es von der Dosis ab - in diesem Fall der Raumgröße, bei dem so ein Stäbchen abgebrannt wird. Also im Klo während einer Sitzung ist das nicht zu empfehlen ;o)

Wie es sich genau mit der Feinstaubbelastung durch Kamine, Kerzen & Räucherstäbchen verhält, ist hier super aufgelistet: http://gesund.co.at/feinstaubbelastung-kamine-kerzen-raeucherstaebchen-25572/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Rauch bildet Krebserregende Stoffe.

In geringen Dosen, sonst wär ja der Verkauf von Räucherkerzen, Stäbchen usw hier verboten.

Solange man nicht übertreibt & den Rauch nicht direkt einatmet und hochwertige Produkte kauft, seh ich da kein Problem

Krebserzeugend oder wahrscheinlich kanzerogen ist eh fast alles. Von der Handystrahlung, über Funktürm bis hin zum verußten Fleisch & da ich anorganische Pigmente produziere.. sag ich mal nichts dazu :))

Ich verzichte jedenfalls nicht auf meine handgemachten Kyoto Räucherstäbchen direkt aus Japan & den Crottendorfer Räucherkerzen. Nene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Geruch an sich ist überhaupt nicht schädlich. Wenn du allerdings den Rauch einatmest ist das nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zünde ein Holz an und atme es ein und rächer stäbchen sind nicht als aromen damit das verbrannte holz geruch abdeckt findest du das gesund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Afterlive
07.12.2015, 16:35

Ergibt sinn... nicht :D

0
Kommentar von PuellaBonita
07.12.2015, 16:36

Ja vlt mal gehirn einschalten dann ergibt alles einen sinn

0
Kommentar von PuellaBonita
07.12.2015, 16:43

Achja wenn man nicht mehr weiss wie man argumentieren kann kommt die rechtschreib argumente... Aber wenn wir schon von kluge hirne sprechen schreibst du dann von dein spatzen hirn? Hört sich echt danach an 😂

0

Eher tödlich... - oder hast Du schon mal 'nen Räucherschinken quiekend durch die Gegend wetzen sehen?!?   ;)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?