Sind Proteinriegel gesund (VeePro)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Protein ist in großen Mengen schädlich aber so wird das in dem Fall nicht sein. Und zusätzliches Protein ist bestens geeignet - wenn man zunehmen will. Darauf basiert auch die Astronautenkost für Untergewichtige.

Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. 

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht. 

Finde ich besser, alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an es gibt biologische Proteinriegel mit Getreide Körnern oder auch welche mit dicker Schicht Schokolade die dann er nicht so Gesund sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja die sind schädlich diggi. für deinen geldbeutel.

iss anständige sahen und nicht den überteuerten dreck. da ist mehr zucker drin als in einem snickers riegel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80931996
20.05.2017, 06:02

Stimmt nicht. Ich kaufe mir ab und zu einen Proteinriegel der 50g Eiweiß hat, 24g Kohlenhydrate und nur 1,8g Zucker. Das ist in Ordnung. Ich meine klar ist das sicher trotzdem nicht gut sich davon durchgehend zu ernähren. Aber als kleine Alternative für zwischendurch ist das mal in Ordnung.

0

Das Zeug ist alles andere als gesund. Darin steckt nur Chemie. Generell werden Proteine total überbewertet. Schon Durch den Konsum von Milchprodukten überschreitet der Mensch täglich seinen proteinbedarf. Wozu also noch mehr davon? Da bekommst du nur unreine Haut. Auserdem sind in den proteinriegeln überhaupt keine Vitamine oder andere wichtige Nährstoffe. Du bist so also komplett unterernährt und auf Dauer ist das der ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eliza360
19.05.2017, 23:05

Ich trinke keine Milch und nehme auch keine Milchprodukte zu mir. Was ich vielleicht noch dazu sagen sollte: Ich habe gerade meine Bulimie überwunden und bin noch dabei mich wieder aufzubauen. An manchen Tagen fällt es mir aber dennoch schwer zu essen und da esse ich so einen Riegel, weil es mir einfacher fällt. Heute habe ich dadurch 1.120 kcal zu mir genommen. Das ist ganz gut für mich. Ich soll laut Arzt um die 1.200 - 1.700 kcal täglich zu mir nehmen. Und an anderen Tagen esse ich ja nicht nur Riegel, das war heute eine absolute Ausnahme Katastrophe, nur manchmal zum Frühstück. Das ist übrigens ein Veganer Proteinriegel.

1
Kommentar von Aliyassin2002
19.05.2017, 23:20

"Schon Durch den Konsum von Milchprodukten überschreitet der Mensch täglich seinen proteinbedarf"

hast du dafür quellen oder redest du nur aus deinem arsch heraus?

gerade als aktive person esse ich pro kilo körpergewicht ein gramm protein damit die proteinsynthese richtig arbeiten kann.

2
Kommentar von Kira718
20.05.2017, 17:31

Das ist ja das Ding. Niemand brauch 1g Protein pro Kilo Körpergewicht. Das ist ungesund und völlig überflüssig. Ich selbst treibe auch Sport ohne Darauf zu achten und habe "dennoch" Erfolge. Ich setzte mich schon seit etwa 2 Jahren intensiv mit dem Thema Ernährung auseinander, war schon mehrere Male bei einem Ernährungsberater und meine Mutter ist Ärztin und verschreibt fast täglich irgendwelchen Leuten Medikament gegen ihre Akne, die sogar laut eigenen Angaben erst gekommen ist, als sie den ganzen proteinfraß gegessen haben

0

Was möchtest Du wissen?