Sind Protein-Shakes mit 15 gesund?

4 Antworten

Achwas, schaden können die net, wenn du sie von seriösen Anbietern in Deutschland kaufst.

Natürlich kann man die normale Ernährung dadurch net ersetzen, aber ein shake nach dem Training schadet nicht.

Es bringt dir halt aber auch net mehr, als wenn du das Eiweiß über die normale Ernährung zu dir nimmst, zumal du mit 15 warscheinlich nich keinen sehr hohen Bedarf hast.

Es gibt sogar Bio-Eiweißshakes aus Erbsen-Soja-und Reisprotein, für alle die dann immer noch Angst haben sich irgendwelche Chemie einzufahren ;-)

Das einzige was Dir passieren könnte sind enorme Blähungen zu bekommen,nicht jeder Magen verträgt Protein,was im übrigen Eiweiss in konzentrierter Form ist und keinesfalls mit Östrogenen verglichen werden kann. Dein Körper baut das überschüssige Eiweiss ab und das war es auch schon.

solche shakes sind nie gesund, ich vertrete die meinung dass man die grenzen des eigenen körpers akzeptieren sollte, zumal diese grenze mit hilfe von proteinshakes nur geringfügig angehoben werden kann. viel effektiver wäre es dich genauer über trainingsmethoden zu informieren. darüber hinaus solltest du gerade da du sehr jung bist darauf achten dass du nur "richtig" trainierst. haltungsfehler durch falsches training, das können sowohl falsche bewegungsabläufe als auch ungleichmäßiges training sein,sind unangenehm und nur schwer wieder wegzubekommen. also viel erfolg :D

Was meinst du mit "zumal diese grenze mit hilfe von proteinshakes nur geringfügig angehoben werden kann"

Ich weiß nicht, ob du diese Frage gelesen hast, aber es geht hier um Eiweiß-Shakes

0

Was möchtest Du wissen?