Sind Profile von Social Networks als Beweismittel vor Gericht verwendbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Daten in dem Profil haben nur sehr eingeschränkt Beweiskraft. Allerdings sind Rechtsverstöße auf FB genauso strafbar. Wenn du also schreibst "Person XY ist ein riesengroßes A***loch", dann kannst du deswegen natürlich wegen Beleidigung angezeigt werden.

jaro54321 23.03.2012, 14:36

Ja, war doch letztens einer in den USA, der seine Ex im Sorgerechtsstreit beleidigte auf fb. Strafe war: 30 Tage lang entschuldigen in öffentlichen Statusmitteilungen ^^

0
DARKHalf 23.03.2012, 14:40
@jaro54321

OK, im Amiland geht alles. Ich bezog mich bei meiner Frage aber mehr auf deutsches Recht. ^^

0
LastNightfall 23.03.2012, 14:46
@DARKHalf

Siehe meine Antwort. Der Vermieter kann sich in jedem Fall nicht allein auf FB berufen um einen Verstoß gegen den Mietvertrag zu belegen.

0

Was möchtest Du wissen?