Sind Privatschulen ihr Geld wert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Privatschulen sind durchaus eine Alternative.
Unsere Tochter ist seit 5 Jahren an einem Privatgymnasium für Mädchen. Mit Schuluniform und allem was so dazu gehört. Die Mehrkosten sind natürlich zu berücksichtigen, da ja ein Schulgeld bezahlt werden muss. Trotzdem würden wir uns (auch unsere Tochter!) sofort wieder für diese Lösung entscheiden. Alle unsere Erfahrungen waren nur positiv und die Mehrkosten sind gut in der Zukunft des Kindes angelegt.

Unsere sieben Kinder waren alle auf Privatschulen und das hat sich eindeutig gelohnt, da sie dort (trotz grösserer Klassen!) besser und vielseitiger gefördert wurden, als das an Staatsschulen üblich ist.

Sicher kostete das Schulgeld, aber wir haben das immer so kennengelernt, das dieses sich nach dem Familieneinkommen richtete.

Ausserdem musste meist nur für das erste Kind an der Schule gezahlt werden, die anderen waren kostenlos.

Was möchtest Du wissen?