sind Praktikanten Arbeitsskln aven für arbeiten die keienrmachen will wie putzen und kaffe kochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man sich vorher nicht weiß, was auf einen zukommt oder das vorher festlegen lässt, dann ist derjenige auch selbst ein bisschen Schuld dran.

Es gibt durchaus viele Praktikumsstellen, in denen du sehr viel lernst und mithilfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn man sich das gefallen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber gegen gelegentlich etwas putzen oder auch einmal Kaffee machen spricht gar nichts.

Einmal täglich Kaffe aufsetzen ist ja nicht die Welt.

Wenn du einen Beruf gewählt hast, bei dem man viel putzen muss, zum Beispiel beim Tierarzt, Tierhandlung etc. gehört das Putzen zum Fach.

Als Putzkraft ausnutzen darf man Praktikanten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?