Sind politisch rechts stehende Menschen in öffentlichen Äußerungen oftmals sehr laut und drängen gerne in den Mittelpunkt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja zum Teil. Die einen sind laut, die anderen eher leise, da wenn man sich rechts der CDU positioniert man doch sehr schnell in den Verruf verkommt ein nazi zu sein. 

Ansonsten selbe Antwort wie eben, die "Mitte" muss nicht laut sein. Sie ist im bundestag stark vertreten:)

Oh danke. Ja, ich denke, für eine ausgewogene Informationsgewinnung ist es wichtig, die Frage sowohl von linker als auch von rechter Seite zu stellen.

1

Politisch rechts stehende Menschen haben im gegenwärtigen Bundestag keine Vertretung. Sie sind praktisch außerparlamentarische Opposition.

Daher werden sie notgedrungen in der Öffentlichkeit lauter und suchen Aufmerksamkeit..

Hmm, aber die CDU vertritt doch momentan die Rechten im Bundestag, oder?

2
@Lichtl2

Die CDU wurde im JAhr 2016 erstmals von mehr leuten als links als als rechts eingestuft

0

Nö. Nur die, die generell über entsprechende Charaktereigenschaften verfügen. Eine politische Gesinnung hat nichts damit zu tun, wie die Menschen auftreten oder sich verhalten. Es gibt eben laute und ruhige Menschen.

Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Vielen Dank und einen wunderbaren Abend noch.

0

Oft sind ihre Meinungen so kontrovers zur herrschenden Politik, dass sie schnell gehört werden.

Leider ist da viel Emotion und heisse Luft dabei. Einen vernunftgeleiteten Ansatz - der auch realpolitische Umstände in Betracht zieht - habe ich bisher von rechten Parteien in diesem Land noch nie gehört.

Erfahrungsgemäß ist eher das Gegenteil der Fall. Da Rechte Meinungen eher "geächtet" sind, wird es unter vorgehaltener Hand gesagt. Ausnahmen gibt es natürlich immer.

Ja. Das machen viele. Fehlende Argumente und mangelndes Wissen wird durch Lautstärke und platte Parolen kompensiert.

Linksextreme machen das aber genauso.

Oh je. Dann ist wohl die Mitte am besten und alles sollte so bleiben, wie es ist.

1

Das sind sowohl Rechte als auch Linke. Was hat das alles mit Islam zu tun?

Naja, viele rechts stehende Menschen kennen sich sehr gut mit dem Islam aus und können problemlos Teile des Korans rezitieren. Ich dachte, so bekomme ich mehr kompetente Antworten.

1

Ja, das sind sie, denn Analyse und Argumente sind nicht ihr Metier.

Sie müssen Brüllen und Hetzen und die niedrigsten Instinkte bedienen und alles tun, was echtes Nachdenken unterbindet.

Die Politiker die politisch rechts stehen sind nicht viel leiser als die die links stehen.

Derzeitig ist Wahljahr und da macht jeder Versprechungen noch und nöcher und versucht so laut und toll wie nur irgendwie möglich rüber zu kommen.

____________________________________________________________

Zudem sind die Politiker die eher auf der rechten Seite des Spektrums angesiedelt sind am unglaubwürdigsten und lächerlichsten wenn diese laut rumschreien und keine Argumente bringen.

Rechte Menschen sind meist besonders ängstlich. Sie fürchten sich vor Frauen, Ausländern, Behinderten, Homosexuellen ...

Es ist ja auch bezeichnend, dass sie Kritik an ihrer Einstellung als Zensur oder Einschränkung der Meinungsfreiheit interpretieren. Sie empfinden sich offensichtlich eher als Opfer der Gesellschaft.

Deshalb sind sie in der Öffentlichkeit auch meist zurückhaltend. Bei bestimmten anonymen Foren oder in Kommentarspalten wie bei Focus Online sind sie dafür umso lauter.

Ich versuche mir gerade bildlich vorzustellen, wie jemand Angst vor Behinderten haben kann?

0
@Aussendienst

Nicht vor den Behinderten direkt. Aber bekanntlich wurden in der NS-Zeit Behinderte wegen der "Volksgesundheit" umgebracht. Aber auch die AfD stellt sich ausdrücklich gegen die Inklusion behinderter Menschen.

0

Das kommt darauf an, in welchem Land.....

ABER.

Allgemein erscheinen mir gerade Erdogan, Putin, Trump u.ä... als ziemlich "laut"... und sie stehen wohl auch ziemlich "rechts".....

btw.:

sofern sie sie sich nicht selbst in den Mittelpunkt stellen, werden sie aber oft von anderen Menschen in den Mittelpunkt gerückt....

Ja - das trifft zu ! Mit Analyse und Argumente haben sie es nicht so - sie sprechen eher die Emotionen und die Vorurteile an. 

Ja, wenn die Argumente ausgehen, werden viele gerne laut.

So ist das jedenfalls meistens. Gut erkannt.

0

Was möchtest Du wissen?