Sind Plasma Fernseher wircklich so Schnlecht oder nicht? (erfahrungen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz im Gegenteil, der Plasma Fernseher ist vom Bild her besser als ein LCD Gerät. Er hat kürzere Reaktionszeiten und ist kontrastreicher. Der Stromverbrauch ist etwas höher als bei LCD-Geräten, aber angegeben ist oft der Spitzenwert, den das Gerät nur bei voller Helligkeit und weißem Bild verbraucht. Der tatsächliche Verbrauch ist sehr stark vom Bild abhängig. Die LCD-Geräte brauchen konstant den "hohen" Spitzenverbrauchswert. Haltbarer ist ein LCD-Gerät auch nicht. Viel wichtiger wäre es, dass Du Dich für ein Gerät von einem vernünftigen Hersteller entscheidest. LG ist nämlich nicht so toll.

Der Energieverbrauch bei Plasma Fernsehern hängt stark von der Einstellung des Bildes ab. Je heller, desto höher. LCD Fernseher verbrauchen immer gleich viel Strom. Deswegen taugen die Leistungsangaben auch nicht wirklich zum Vergleich, denn es ist der Höchstverbrauch angegeben. Den erreicht der Plasmafernseher nur bei voller Helligkeit und weissem Bildschirm. Die Lebensdauer dürfte bei beiden Geräten etwa gleich sein. Die Industrie sorgt durch den Verbau von billigen Elcos (Elektrolytkondensatoren) dafür, dass nach etwa 10 Jahren Zapp out ist. Plasma hat kürzere Reaktionszeiten, schönere Farben (Geschmacksache) und das bessere Schwarz.

ja also die farben und die auflösung sind nicht so toll ,da würde ich lieber paar euro mehr für nen LED-TV hinblättern !

Das ist ja vollkommener Quatsch. Das Bild eines Plasmas ist kontrastreicher und hat auch keine schlechtere Auflöcung als ein LCD-TV. Einen reinen LED-TV gibt es außerdem gar nicht, es handelt sich immer um LCD-Geräte mit LED Hintergrundbeleuchtung.

0

Was möchtest Du wissen?