Sind Pilze schädlich für Hasen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Vee07!

Am besten wäre es die Pilzart zu bestimmen. Vielleicht stellst du mal ein Foto rein. Dann kann dir bestimmt adäquaterer Rat gegeben werden, sodass du mit deinen Ninchen auf der sicheren Seite bist! Hier kann man ja leider nur Vermutungen anstellen.

Alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise fressen Hasen nur das, was nicht schädlich für sie ist. Ich habe selber 2 Hasen die unsere angepflanzten Champignons gegessen haben, da ist nichts passiert. Ich würd potenziell immer sagen dass die Pilze, die für Menschen auch verträglich sind auch für Hasen Ok sind. Wenn die Pilze für den Menschen Giftig sind, dann auf jeden Fall zum Tierarzt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
25.10.2016, 17:08

Grünblättrige Schwefelköpfe (für Mensch scheußlich schmeckend und giftig) werden von Tieren regelmäßig abgefressen. Wenn die für die giftig wären müßte die Tierart, die die frißt, schon fast ausgestorben sein.

Aber was da für Kaninchen  (ich vermute mal nicht, daß Du Hasen hast, wüßte nicht, daß man die halten kann) gilt- keine Ahnung. Es gibt durchaus Haustiere, die sich mit Pflanzen vergiften- da scheint der Schutzmechanismus nicht mehr zu funktionieren.

Ich habe bei unseren Kaninchen im Außengehege auch schon besser geschaut, daß im Gehege keine Giftpflanzen wuchsen. Vermute, daß es bei Pilzen da nicht anders ist.

2

Kommt drauf an was für Pilze es sind wenn du dir nicht sicher bist wegmachen und wenn einer kotzt bzw. Durchfall hat zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vee07
25.10.2016, 15:55

Danke

0
Kommentar von SteffiBochum
25.10.2016, 16:20

Hasen können sich leider nicht erbrechen. 😶

0
Kommentar von asdhagfshasdhh
25.10.2016, 16:30

nicht dein ernst Sherlock

0

Was möchtest Du wissen?