Sind Pilze generell gesund?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pilze enthalten viel Selenium, gut fuer die Blase. Wie wir auch nehmen sie Vitamin D ueber die Sonne auf. Manche Sorten haben einen hohen Eisengehalt. Viel Vitamine aus der B Gruppe. Ballaststoffe. Mehr Kalium als in Bananen.

Und fuer mich als Vegetarierin sind Pilze oft eine Art (kalorienarmer) Fleischersatz.

Nur halt aufpassen wegen der Schadstoffbelastung!

0

Gerade jetzt zur Herbstzeit sind die Wälder voll mit Pilzen. Und das Schöne: sie kosten nichts!

Das Schwierige dabei: Nicht alle sind genießbar. Einige Arten kann man sogar nur ein einziges Mal essen. Die sind dann definitiv nicht gesund!

Aber Speisepilze wie der Steinpilz, die Rotkappe, der Maronenröhrling, der Champignon und viele andere sind eine hervorragende Ergänzung des Speiseplans und weitestgehend ökologisch, weil nicht gedüngt oder gespritzt.

Leider sind viele Pilze noch immer mit Cäsium und anderen radioaktiven Substanzen angereichert, die vor 30 Jahren beim Atomunfall in Tschernobyl in die Umwelt gelangt sind. Von daher sollte man die verspeisten Mengen etwas einschränken.

Und es ist nicht jedermanns Sache, stundenlang querwaldein zu streifen, den Blick immer nach unten gerichtet. Bei Waldpilzgerichten steht nämlich die Zeit zum Suchen, zum Putzen und zum Zubereiten in einem eklatanten Missverhältnis zur Speisedauer. In zehn Minuten hat du das Ergebnis von zwei, drei Stunden Mühe schnell mal aufgegessen.

Warnung! Zum Pilzesammeln braucht es mehr als eine App auf dem Handy.

kann aber ein süchtig machender Freizeitspaß werden

0

Pilze schmecken vielen Leuten gut und haben ordentlich Ballaststoffe die in unserer Ernährung oft fehlen.

Allerdings ziehen Sie auch Schadstoffe wie (radioaktive) Schwermetalle aus dem Boden, weswegen man in der Natur gesammelte nicht zu viele essen sollte. Aus manchen Regionen kann man sie - wegen der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl immer noch nicht essen.

Das hört sich nicht gut an!  Welche Regionen sind unbedenklich?

0
@Lippenrote

Das ist ne komplizierte Landkarte, weil es davon abhängt wieviel es in den Tagen nach dem Reaktorunglück geregnet hat und wo der radioaktive Mist runter gekommen ist. So weit ich weiß werden aber alle Speisepilze die man so im Laden bekommt überprüft.

Im Bayrischen Wald gibts da einige Ecken wo ich sicher keine Pilze essen würde... aber hier solltest Du detailierte Infos finden:

https://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/lebensmittel/pilze-wildbret/pilze-wildbret.html

0

Warum liegen Pilze immer so schwer im Magen?

ich habe mir heute morgen ein omelett mit pilzen gemacht und das liegt mir total schwer im magen... so geht mir das immer, wenn ich pilze esse. sie sind total schwer verdaulich... woran liegt das? haben sie etwa so viel kalorien? es ist doch schließlich gemüse...

...zur Frage

Sind Pilze gesund?

Esse grade zum Abendbrot angebratene Pilze, ist dies gesund oder eher ungesund?

...zur Frage

Pilze im Hochbeet, sind die schädlich für mein Gemüse?

in meinem Hochbeet (es ist leider sehr feucht, da täglich Regen) haben sich in den letzten Tagen Pilze mit Hut gebildet. Sie sind klein und kommen nur etwa 5mm aus der Erde. Habe gestern nicht alle rausgenommen, nun sind die wie explodiert über Nacht. An der stelle der Pilzchen habe ich jetzt lange schleimige Fäden. Dort wo sie unter einer Pflanze sind, gibt es an der Blattunterseite eine Art schwarze 'Explosionsspur'

Meine Frage: sind die Pilze schädlich für mein Gemüse?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie sieht die nährstoffverteilung bei low carb aus?

Guten morgen :) Ich habe mich dazu entschieden, ab heute eine ernährungsumstellung auf low carb zu machen. Da ich mich damit aber noch nicht soo gut auskenne würde ich gerne wissen, ob jemand weiß, wie das mit der nährstoffverteilung aussieht. Mir wurde gesagt, dass ich erstmal 100g Kohlenhydrate zu mir nehmen soll, jedoch leider nicht wieviel fett und Eiweiß. Meinen Grundbedürfnisse habe ich mir ausgerechnet, er liegt bei 1546 kalorien(nach der Seite, auf der ich den test gemacht habe), da ich abnehmen will möchte ich aber etwas weniger sprich 1346 kcl zu mir nehmen. Nun zu mir, ich gehe jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio, Wärme mich dort ca. 18 Minuten auf (immer auf 250kcl) dann trainiere ich dort etwas eine Stunde und Wärme mich auf dem Laufband ab bei 8,5-9kmh (noch etwa 5-10 Minuten, da ich keine Kondition habe, diese jedoch aufbauen möchte). Ich bin 161cm groß und wiege 69kg, womit ich Übergewichtig bin, daher möchte ich es auch probieren mich low carb zu ernähren. Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar, ich brauche aber bitte keine Tipps wie ich abnehmen kann, da ich mich auf diesem Gebiet eigentlich gut auskenne, wie gesagt nur eben bei der low carb Ernährung noch nicht so gut. Danke :)

...zur Frage

Produkte mit vielen ungesättigten Fettsäuren?

Hallo,

da ich momentan einen sehr geringen Fettanteil habe,obwohl ich normal esse,würde ich gerne mehr Produkte mit vielen ungesättigten Fettsäuren essen.Hättet ihr da welche?

Zudem habe ich noch eine weitere Frage,denn Nüsse enthalten ja auf 100gr sehr viele ungesättigte Fettsäuren.Allerdings haben diese ja auch sehr viele Kalorien, mit 200gr hätte ich da schon mehr als die Hälfte meines Tagesbedarfes gedeckt.Werde ich dann dadurch dick,wenn ich diese zusätzlich zu normalen Mahlzeiten esse?

...zur Frage

Obst/Gemüse pürieren gesund?

Stimmt das wenn man Obst oder Gemüse püriert das die Vitamine zerfallen? Und ist das gesund wenn man sein essen püriert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?