Sind Photonen auch in dunklen Räumen?

5 Antworten

Energie wird doch ständig umgewandelt. Ein dunkler Körper "verschluckt" das Licht, wird gesagt. Ist natürlich Unsinn, weil IM Körper nicht das Licht (Photonen) ist, sondern das Licht hat sich umgeformt in Wärme. Weil keine Lichtfrequenz reflektiert wird, "sehen" wir nur einen schwarzen Körper gegen einen helleren Hintergrund. Befinden wir uns also in einem dunklen Raum, dann kommt kein Licht herein, sondern wird von der umgebenden Mauer in Wärme umgewandeltund das vorherige Licht(EM-Strahlung) existiert nicht mehr!

Photonen bewegen sich, sie bleiben nicht stehen. Und zwar bewegen sie sich mit Lichtgeschwindigkeit. Dabei sind sie so klein, dass sie durch Materie hindurchgehen können und so schnell, dass es nach unserer sofort dunkel im Raum wird.

Photonen werden von Materialien absorbiert. Je nachdem, welche Wellenlängen ein Material absorbiert, hat es eine unterschiedliche Farbe. Wenn die Wand also schwarz ist, absorbiert sie die Photonen und sie sind weg. Ist die Wand weiss, werden sie ein paar mal reflektiert, aber auch da werden sie irgendwann absorbiert.

Auf der anderen Seite: Wenn die Wände mehr als 0 K warm sind, strahlen sie von sich aus Photonen (Wärmestrahlung) ab, die allerdings bei typischen Temperaturen (um 20°C) im Infrarotbereich liegen (deswegen nennt man sie auch Wärmestrahlung). Wird die Temperatur einige 100 °C erhöht, verschiebt sich das ins Rote, der Raum ist dann quasi rotglühend.

Wie halte ich mein Schlafzimmer im Sommer kühl ohne Ventilatoren, Klimaanlage oder geöffnetem Fenster?

  • Ventilatoren führen bei mir leider schnell zu einer Erkältung. Ist ja wirklich keine gute Lösung während man schläft
  • Klimaanlagen haben wir nicht. Ist mir auch zu kostenintensiv
  • Fenster kann zwar theoretisch nachts geöffnet werden. Ist aber leider zu laut. Da stört dann nicht nur die Hitze den Schlaf.
  • die Idee mit nassen Handtüchern habe ich schon ausprobiert. Außer eine Sauerei hat es bei mir nichts gebracht.
  • Wasserschüsseln habe ich auch schon im Raum verteilt. Entweder ich mache dabei etwas falsch oder es bringt einfach keinen nennenswerten Effekt.
  • Die Fenster sind tagsüber zu und werden erst geöffnet wenn es draußen abgekühlt hat und dunkel ist. Zudem sind die Rollos tagsüber geschlossen. Dementsprechend ist der Raum auch dunkel.

Habt ihr sonst noch Ideen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Ab welcher Größe gilt der Welle-Teilchen Dualismus nicht mehr?

Denke ich über Objekte mit Wellen und Teilchen Eigenschaften nach, so denke ich immer an Teilchen wie Elektronen und Photonen, doch hat man schon vor langer Zeit raus gefunden das selbst Makromoleküle Wellen und Teilchen Eigenschaften aufzeigen (z.b Fullerene). Also, kann mir bitte jemand sagen, ab wann die Unschärfe "so groß" ist , dass , man nicht mehr sagen kann an welchem Ort und mit welchem Impuls sich das Objekt bewegt/befindet.


Wie man merk bin ich da noch nicht so erfahren und bitte auch um eine "leichte" Antwort. (9. klasse)

...zur Frage

Kann ein Lichstrahl einen Schatten werfen?

Angenommen, die Photonen eines unendlich dichten (= unendliche Dichte an Photonen) Lichtstrahls fliegen durch einen unendlich weiten, weissen, leeren Raum, wirft der Lichtstrahl dann einen Schatten? Wenn ja bzw. nein, weshalb (nicht)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?