sind pet-flaschen wirklich krebserregend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sicher sind im kunststoff inhaltsstoffe drin, die in hoher dosis vllt i wann krebserregend wären, aber wenns danach geht sachen die in hoher dosis krebs erzeugen sind überall xD die kontrllen sind schon sehr streng bei uns was lebensmittel und verpackungen angeht^^ da würd ich mir keine sorgen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sind sie!

Aufgrund der verwendeten Weichmacher zur herstellung der Plastikflaschen.
Durch Kohlensäure oder ganz normales Wasser kommt etwas von dem krebserregendem Weichmacher ins Getränk.
Strohhalme erhöhen das Risiko nochmals! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kartoffelsirup
14.10.2011, 21:56

Wenn du nun Mineralwasser (still) trinken möchtest, so gibt es die meines Erachtens tatsächlich nur in Plastikflaschen :/

Du musst es wohl oder übel ertragen müssen.
Die Gefahr ist zwar da, aber wie ein Vorredner bereits erwähnte, ist heut zu Tage sowieso schon fast alles krebserregend, was macht da also noch diese Flasche aus?
Wasser ist gesund und perfekt ist nichts! :)

0

Zudem wird der Östrogenspiegel erhöht - auch bei Männern. Dies führt zu Veränderungen des Sperm.-Status

aufmerksam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du du 10.000 tonnen in eienr stunde isst... vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von littleFlummi
14.10.2011, 21:30

weil man pet flaschen ja auf jeden fall isst... >.<

0

Nein,wie kommst du da drauf??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?