Sind Panzer-Geschütze mit Mündungsbremse leichter für den Feind zu erkennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Etwas besser als ohne Bremse. Im Allgemeinen schießen Panzergeschütze ja ohnehin geradeaus und brauchen deshalb eine direkte Sichtlinie. 

Wenns also beim Gegner einschlägt, dann ist der Angreifer selber auch zu sehen...wenn man genau genug hinschaut. Und die Dinger sind ja auch recht laut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Mündungsbremse an sich ist auffälliger als der normale lauf, aber das die Mündungsbremse mit den warmen gasen aus dem lauf arbeitet sind diese nicht so leicht auf einem Wärmesensor zu erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katzenpfote73 05.01.2016, 15:00

bzgl. Wärmesensoren hast du vermutlich recht, aber optisch 
fällt ein gut getarnter Panzer mit Mündungsbremse durch die seitlich austretenden Gase bestimmt schneller auf

0

Nein eher im Gegenteil oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katzenpfote73 05.01.2016, 14:57

Das ist die Frage. Ich vermute mal, dass die Mündungsbremse den Schall etwas dämpft, also hier positiver Effekt auf die Tarnung, andererseits fliegt ein getarnter Panzer durch die seitlich austretenden Gase optisch schneller auf. Insgesamt meine ich, dass die Tarnung mit Mündungsbremse schlechter ist, habe beide Varianten mal mit dem deutschen Sturmgeschütz Stug iiig ausprobiert. 100% sicher bin ich mir aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?