Sind Orientierungstage (jg. 11) langweilig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich war am Anfang des Schuljahres auf Besinnungstage. Natürlich ist es kein Party Urlaub oder ähnliches, aber man hat immer Möglichkeiten Spaß zu haben und ihr seid ja nicht die ganze Zeit in Gruppen, sondern habt auch mal Pausen. Zumindestens war das bei mir so.

LG Isabella

Also wir hatten sowas auch am Anfang der 9ten Klasse. Tage der Religiösen Orientierung hieß es bei uns, und bei uns war das in einem Kloster. Das Ding ist, das hatte 0 mit Religion zu tun. Es ging dabei eher um Klassengemeinschaft. Wir haben uns alle besser kennen gelernt und Spiele gemacht wo man zusammen arbeiten muss. Also mit hat es sau viel Spaß gemacht und ich würde es gern nochmal machen. :) 

Was möchtest Du wissen?