Sind Orchideen giftig für Hasen?

6 Antworten

Hallo

Dumm gelaufen, ich habe zwar jede Menge Orchideen im Garten aber keine Hasen. Dennoch gibt es viele Knabberviecher (Mäuse, Ratten) die leider immer wieder von diesen Pflanzen naschen und davon nicht ausgerottet werden. Ich schätze deshalb, dass die Begegnung "Hase und Orchidee" nur der Pflanze geschadet hat.

Ps. Mein Garten befindet sich in der Karibik

Sehr schön für dich! ;P

0

Halb so wild. Kaninchen merken recht schnell dass es nicht gesund ist und hören auf bevor es zu spät ist. Meine Mümmels haben sich beim Benjamini immer die trockenen Blätter geholt und genascht. Die blöden Meerschweinchen meiner Exfreundin haben sich ein Beispiel daran genommen und die frischen Blätter gefressen und danach die ganze Bude mit Durchfall vollgeschissen. Naja, Meerschweinchen halt....

ich bin kein botaniker aber ich würde jetzt mal so sagen dass dein hase daran nicht sterben wird, da du ihn ja keine orchideen täglich zu fressen gibts. auch wenn er jetzt etwas mehr gefressen hat...ich glaube nicht das er dran sterben wird, aber geh sicherheitshalber mit ihm zum tierartzt ;) LG

Was möchtest Du wissen?