Sind Online-Rezepte für Medikamente legal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe(r) jonschwach,

rezeptfreie Medikamente können jederzeit von Jedermann in jeder Apotheke gekauft werden. Deswegen heißen sie ja Rezeptfrei.

Ein Arzt darf zwar rezeptfreie Medikamente verschreiben, muss es aber nicht, da sie rezeptfrei sind.

Eine Krankenkasse wird die Kosten solcher Medikamente auch nicht bezahlen. Meine Krankenkasse tut das jedenfalls nicht.

Freundliche Grüße

Delveng
2017-07-17, Montag, 11:53

Da hast Du was falsch verstanden - dazu musst Du das Rezept Deines Arztes der Online-Apotheke senden.

Das glaube ich in diesem Fall zwar auch. Leider gibt es aber auch tatsächlich Apotheken bei denen man in Deutschland nicht verschreibungsfähige Medikamente bestellen kann. In diesem Fall wird ein Fragebogen zur "Krankheit" an einen beteiligten Arzt weitergeleitet oder man telefoniert kurz selbst mit ihm. Dieser stellt das "gewünschte" Rezept aus und die Apotheke liefert. Das ärztliche Honorar wird auf den Medikamentenpreis aufgeschlagen.

0
@ProRatione

Antwort entspricht genau der ursprünglichen Fragestellung - Frage wurde nach der Antwort verändert.

1

Ja das ist legal.

Rezetfreie Medikamente kannst du in jeder Apotheke kaufen oder in einer Onlineapotheke, sogar bei Ebay.

Wenn Ebay angebrochene Medis anbieten sind die zumindest echt.

Schwarze Schafe gibt es überall. Doc Morris, da braucht man keine Bedenken haben.

Im Ausland wäre ich vorsichtig. Da wird oft im TV gezeigt, dass viele Medis unwirksam sind.

Was möchtest Du wissen?