Sind öftere Blähungen am Tag ein Zeichen für eine schlechte Gesundheit?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Um genauere Aussagen zu treffen, müßte ich mehr Informationen haben. Faktum ist, dass diese Blähungen mit Sicherheit auf eine etwas schlechtere Verdauung durch bestimmte Lebensmittel (z.B. Hülsenfrüchte) zurückzuführen ist. Durch leichte Anpassungen an der Ernährung müßte das Problem binnen einiger Tage aus der Welt zu schaffen sein. Am besten siehst Du mal im Internet unter "Blähende Nahrungsmittel" nach und versuchst die angeführten Produkte weitgehend zu meiden.

vielleicht ist dein magen einfach nicht damit zufrieden was du ihn zu essen gibst, weiß ja nicht wie alt du bist, aber mit den alter wird das verdauen für den magen schwieriger und nur so grünzeug gemüse käse, dann noch viel wasser. diät oje, da denk ich das dein magen darm eine rebellion anmeldet, klar vielleicht bleibt das ganze zeug zu lange im darm daher die gasbildung das passiert häufig bei falscher ernährung. mach lieber viel sport und fett reduziert, ist besser.

also meine frau hat das, wenn sie mal zu viele milchprodukte zu sich nimmt, ob nun reine milch oder jogurd und änliches. ich flüchte dann schon immer abends, aber zum glück macht sie das selten. könnte natürlich auch und vor allem an nahrungs umstellungen liegen, zum beispiel eier und so weiter.

Erstmal: Dass du grünen Tee trinkst oder Veggie bist, hat damit nichts zu tun. Ich liebe grünen Tee auch und bin seit fast 18 Jahren Veggie. Und ich behaupte, ich pupse "normal", zu 98% geruchlos! ;-)

Es ist normal, Gase abzulassen. Bei jedem Lebewesen. Auch Fische pupsen. ;-)

Manche Lebensmittel fördern die Gasbildung eben. V.a. kohlensäurehaltige Getränke. Wenn ich mal (selten) eine Cola trinke - was meinst du, was dann los ist? ;-)

Warum beschäftigt dich das? Hast du das Gefühl, andere pupsen nicht? Ach was, sie machen es vielleicht geschickter. ;-)

Nur, wenn man wirklich Beschwerden hat (Blähbauch, Krämpfe, Schmerzen, starke Geruchsbildung), dann ist was mit der Verdauung nicht in Ordnung - ab zum Arzt!

Ich bitte dich diese Unterstellungen zu unterlassen. Ich pupse nie! Niemals!! Und du kannst mir nicht das Gegenteil beweisen. :-)

0

Bei so großen Mengen Tee/Wasser vermute ich, dass dein Körper sich - als ultima ratio sozusagen - des Problems versucht, durch "verpuffungsartige" Verdampfung zu entledigen...

Selten so ein qutasch gehört :D

0

Ich fange gleich morgens beim Aufstehen ordentlich damit an und das geht dann auch den ganzen Tag so weiter ! Ich fühle mich dabei kerngesund und pudelwohl :-)

prosit

huhuhuhihi
0

Ja! (Mayr Diät, da bekommst Du viele Informationen.)

Wenn es ordentlich rumpst, ist es wegen Kohlenhydraten. Wenn es ordentlich mieft, wegen Eiweiß...

In jedem Fall würde ich Dir eine mehrwöchige Joghurt-Kur empfehlen ;)

http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=010327018

Wer keine Miete zahlt muß raus :-)

Geschätzter User, ich müsste den Pups erst riechen, um dir eine Ferndiagnose abgeben zu können... sorry

Den Grüntee weiter trinken!

lach....

0

Und was für Handlungsvorschläge würdest Du z.B. bei einem Schwefelbergwerk geben?

0
@tomknopf

Generalsanierung per Fastenkur, lol

nee, Jogurt ist richtig: DH @tomknopf

0
@molinax

Ja, es geht ja nicht um eine Diagnose, sondern um Handlungsbedarf... Der ist bei jeglichen Odeuren gleich ^^

0

Könnt ihr nicht mal ja/nein/vielleicht/ggf. antworten?

Meine Antwort: vielleicht

Was möchtest Du wissen?