Sind nur Männer farbenblind?

1 Antwort

Die Rot-Grün-Sehschwäche ist eine Erbkrankheit und an das 23. Chromosom (Geschlechtschromosom, X-Chromosom) gebunden. Da es rezessiv vererbt wird und das männl. Chromsomenpaar aus X und Y Chromosom besteht tritt es bei Männern wesentlich häufiger auf. Bei Frauen müsste dieser Gendefekt auf beiden X-Chromosomen liegen um wirksam zu werden. Das kommt relativ sollten vor, unter 1% der Frauen.

Was möchtest Du wissen?