sind nudeln und reis gut für muskelaufbau und fettverlust?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Nudeln und Reis können ein empfehlenswerter Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein.
  • Aber speziell in Bezug auf Abnehmen und Muskelaufbau rät man eher zu eiweißreicher Kost als zu besonders viel Kohlenhydraten wie Nudeln und Reis.
  • Milchprodukte, Eier, Fisch und Fleisch sättigen länger und versorgen den Körper mit Eiweiß für den Muskelaufbau.

Welcher Reis und welche Nudeln?

Prinzipiell baut dein Organismus Muskeln durch den Bewegungsreiz auf und holt sich die dafür nötigen Stoffe aus der Nahrung. Das Gleiche gilt für den "Fettverlust", denn auch die dafür nötigen Stoffwechselprozesse sind auf wichtige Stoffe aus der Nahrung angewiesen.

Nun hängt es aber von der Qualität der Nudeln und des Reis ab, ob alle nötigen Stoffe enthalten sind. Wenn du konventionelle Nudeln aus Auszugsmehl und konventionellen (polierten) Reis verzehrst, dann fehlen dort wichtige Stoffe, weil sie vor der Verarbeitung entfernt wurden. Das führt zu Stoffwechselstörungen und ist damit schlecht für Muskelaufbau und Fettverlust.

Wenn du echte Vollkornnudeln verwendest oder Naturrreis, dann ist das nicht so, da hier noch alle Vitalstoffe enthalten sind, die dein Stoffwechsel benötigt.

Das Problem betrifft aber generell deine gesamte Ernährung, nicht nur die genannten zwei Produkte.

Generell kann man sagen, dass eine möglichst naturbelassene Ernährung deinen Organismus mit allem versorgt, was er benötigt. Eiweißpräparate sind nicht notwendig und schaden eher. Selbst eine vegane Ernährung würde genügend Eiweiß liefern, der Organismus regelt die Zufuhr selbst über den Hunger.

Vor allen Dingen ist regelmäßiges Training gut für den Muskelaufbau.

Was du dann isst, ist beinahe egal, Hauptsache du isst genug davon. Also auch gerne Nudeln und Reis als Lieferanten komplexer Kohlehydrate, dazu genug Eiweiß und ein paar Fette - also ganz einfach : Bunt essen - !

Und es gilt nach wie vor der Grundsatz:

- Schwer essen - und schwer trainieren!

Trainierst du regelmäßig und hart genug, kannste essen soviel und was du willst. Solltest du auch. Daraus muss man keine kultische Veranstaltung machen.

Ich empfehle dir mal den Youtube-Channel von Karsten Pfützenreuter. Toller Typ, der mit einer Menge Unsinn aufräumt.

Guten Appetit !

 

körperfett senken und gleichzeitig muskel aufbauen unmöglich?

ich gehe abwechselnd 3mal laufen 30-60 min je nach form, auch mal intervall und 3mal gerätetraining mit hohen gewichten in der woche. ziel ist straffung der silhouette und das der winterspeck verschwindet. 166m 61 kg w 34 j ca. 25% körperfett was muss ich bei der ernährung beachten? möchte weder aufs laufen noch aufs gewichttraining verzichten weil es mir beides spass macht. ziel 3 monate 20% körperfett bei 58 kg...realistisch?

...zur Frage

Kohlenhydrate Muskelaufbau

Ich hab im Internet gerechnet, das ich um die 400g Kohlenhydrate brauch um Masse aufzubauen und natürlich muss ich ja auch im Kalorienüberschuss sein. Was soll ich alles essen wo viel Kohlenhydrate steckt außer Reis, Nudeln? :) Da ich die fast täglich zu mir nehme !

...zur Frage

Reis oder Nudeln: Was ist besser verdaulich?

Was ist besser verdaulich... Reis oder Nudeln

...zur Frage

Kohlenhydrate, Nudeln vs. Brot/Reis?

Wieso habe ich das Gefühl, dass ich mein Kohlenhydratenbedarf mit Nudeln eher zufriedenstelle, als mit Reis oder Brot? Bei Nudeln fühle ich die Carbs eben mehr als wie bei Brot/Reis, woran kann es liegen?

...zur Frage

Was soll man im Fitnessstudio machen, wenn man abnehmen möchte?

Ich weiß, es geht hauptsächlich um die Ernährung, möchte aber auch Sport machen. Was ist optimal, um viel Gewicht zu verlieren,aber keine Muskeln zu verlieren?

...zur Frage

Reis oder Nudeln Was ist gesünder?

mögt ihr lieber reis oder doch eher nudeln und was ist überhaupt gesünder. Abgesehen von Volkornprodukten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?