Sind Notebooks mit Externer oder interner Maus als Programmierer besser zu bedienen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an, womit konkret du genau besser arbeiten kannst und in welchem Umfeld du tätig bist. Wenn du viel mobil unterwegs bist, wird eine externe Maus kaum nutzbar sein, sodass eine auf dem Laptop sinnvoller ist (da ist allerdings ein Touchpad üblicher). Ansonsten sind externe Mäuse funktionaler, weil sie mehr Zusatzoptionen (z.B. zusätzlich belegbare Tasten) bieten und häufig präziser bedienbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du's nicht oft machen musst reicht die integrierte Maus / also tablet oder knüppel.

Bin selbst Programmierer bei fast allen Sprachen die du auch aufgelistet hast und ich bevorzuge die Maus.

Weil ich als Programmierer dann eben doch nciht den ganzen Tag programmiere.

Normale Computerarbeiten fallen dann eben doch auch an. Und diese erledige ich mit der Klassischen Maus viel schneller.

Kann sein das es gewöhnungssache ist.

Zusätzlich könntest du bei Mäusen mit Makrotasten, die Makrotasten so umfunktionieren, das du oft benötigste kleine Codeblöcke damit abrufen kannst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase möchte ich nicht mehr weg vom Trackpoint (Der Runden knüppel in der Mitte).

Du sparst dir dabei jedes mal die Handbewegung weg von der Tastatur und kannst an der neuen Position gleich weiter schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konijn
06.07.2016, 15:58

Genau das meine ich. Immer wieder den Weg für Maus und dann wieder zur tastatur bei jeder kleinigkeit -.-

Gewöhnt man sich schnell an den Trackpoint? Bzw das Präzise arbeiten damit (makieren, löschen, in eine zeile hinein gehen)?

0

Niemals ... ohne ... Maus! Aus dem Haus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?