Sind Nacktfotos, bei denen man jemanden nicht erkennen kann auch schlecht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was ist daran so prickelnd, Nacktbilder von sich ins Net zu stellen, ganz egal wie oder wo?

Ich würde  nicht nur jungen Mädchen abraten, Nacktbilder zu "veröffentlichen", sondern jedem Menschen, auch wenn man ihn nicht erkennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WICHTIG: Aktuelle Smartphones speichern GeoKoordinaten in Form von EXIF Daten in der JPEG Datei ab. KONTROLLIERE die Fotos, die Du versenden willst vorher am Rechner.

Geh auf die JPEG Datei, drücke die rechte Maustaste und gehe auf Eigenschaften. Wähle den oberen rechten Reiter DETAILS. Dort Sind neben den Abmessungen, Kameramodell, Belichtungszeit etc. unter Umständen auch die Daten, womit man Rückschlüsse auf den Standort des gemachten Fotos schließen kann! 

Bevor Du Fotos machst deshalb am besten GPS ausschalten! Das sollte schon reichen um zu verhindern, dass der Standort mit gespeichert wird. 

Ich denke darüber macht sich kaum einer Gedanken, aber das ist Quasi so, als ob Du Deine Adresse mit auf das Foto schreiben würdest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von badtasteNRW
23.09.2016, 13:08

Willst Du die Fotos direkt vom Smartphone aus verschicken? Android?

0

Im Internet erkennt dich bestimmt jemand, an irgendeinem Körpermerkmal. Ich würde keine solchen Bilder verschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
23.09.2016, 09:57

Ja stimmt,zwei Brüste und so sind selten.

0

warum sollte man überhaupt nacktfotos verschicken?

wenn ein typ dich nakt sehen will, dann soll er was dafür tun, dich daten und dann irgentwann das glückhaben alles live zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nja in der Regel schickt man diese ja nicht in Foren oder andere Seiten, sondern einzelne Personen (Partner etc.) und da ist es natürlich offensichtlich, dass das Bild dann von dieser einen Person ist.
Da würde ich es weiterhin nicht empfehlen.

Wenn man dies jedoch auf einer Seite macht, wo man dies dann anonym postet, wird das etwas sicherer sein. Es gibt aber immer Leute, die mit Hilfe der IP herausfinden !könnten!, wer dahinter steckt.

Ich persönlich würde das lassen, egal ob mit oder ohne Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Foto würdest du bereuhen. Wenn man was nicht erkennt bleibt sogar noch mehr Raum, es Personen anzudichten.

Keine Nacktbilder heißt eben KEINE Nacktbilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn das Gesicht nicht drauf ist kann man immer noch bestreiten dass man das selber ist. 

Kommt halt immer auf einen selber an wie schlimm man das empfindet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du es empfindest. An sich sind auch normale nacktfotos nicht schlimm. -> gibt viele die so Geld verdienen. Kommt nur drauf an wie du dich präsentierst.

Aber auch vermeintliche Bilder wo man einen nicht erkennt, kann man zu einer Person herleiten. Auch wenns nur die gleichen Muttermale sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist heute schwer zu sagen, was später einmal dazu führen könnte, dass man etwas bereut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will garnicht wissen wieviele Bilder von mir noch auf irgendwelchen Rechnern in Deutschland sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von badtasteNRW
23.09.2016, 12:14

...und von den Videos sprechen wir erst gar nicht ;)

0
Kommentar von Meli6991
23.09.2016, 12:16

davon wüsste ich zwar nichts aber ich bin mir sicher das es diese auch gibt

0

Was möchtest Du wissen?